Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1962
Thema: A. Zeitliche Übersicht
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1962 (Ausgabe Jahresverzeichnis)

A. Zeitliche Übersicht

  Seite
Auswärtiges Amt
1961
Dezember
4.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Santo Domingo
.......................................................................... 10
9.  
  Bek. Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Dar-es-Salaam (Tanganjika)
.......................................................................... 10
11.  
  Bek. Kolumbianisches Wahlkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 10
12.  
  Bek. Mexikanisches Wahlkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 10
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ecuador
.......................................................................... 10
18.  
  Bek. Botschafter der Arabischen Republik Syrien und der Republik Madagaskar bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 30
  Bek. Kolumbianisches Wahlkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 30
19.  
  Bek. Königlich Niederländisches Wahlkonsulat in Stuttgart
.......................................................................... 30
1962
Januar
2.  
  Bek. Königlich Niederländisches Generalkonsulat in München
.......................................................................... 30
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Birma
.......................................................................... 30
  Bek. Botschaft der Birmanischen Union bei der Bundesrepublik Deutschland
.......................................................................... 30
3.  
  Bek. Französiches Konsulat in Freiburg i. Br.
.......................................................................... 30
5.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bangui (Zentralafrikanische Republik)
.......................................................................... 30
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Brazzaville (Kongo)
.......................................................................... 30
9.  
  Bek. Botschafter von El Salvador bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 30
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Lima (Peru)
.......................................................................... 30
11.  
  Bek. Japanisches Wahlgeneralkonsulat in München
.......................................................................... 30
12.  
  Bek. Österreichisches Wahlkonsulat in Dortmund
.......................................................................... 52
22.  
  Bek. Österreichisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 52
23.  
  Bek. Vizekonsulat der Birmanischen Union in Bonn
.......................................................................... 52
24.  
  Bek. Wahlkonsulat von Nicaragua in Bonn
.......................................................................... 52
26.  
  Bek. Brasilianischer Botschafter und Botschafter der Birmanischen Union bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 52
Februar
1.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Damaskus (Arabische Republik Syrien)
.......................................................................... 64
2.  
  Bek. Wahlkonsulat des Libanon in Düsseldorf
.......................................................................... 64
  Bek. Mexikanisches Wahlkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 64
15.  
  Bek. Österreichisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 100
16.  
  Bek. Spanisches Generalkonsulat in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 100
20.  
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Algericas (Spanien)
.......................................................................... 108
22.  
  Bek. Niederländisches Vizekonsulat in Mannheim
.......................................................................... 100
März
2.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Athen (Griechenland)
.......................................................................... 108
3.  
  Bek. Kaiserlich Iranisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 107
6.  
  Bek. Brasilianisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 107
  Seite
März
7.  
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Leeuwarden (Niederlande)
.......................................................................... 120
9.  
  Bek. Generalkonsulat der Vereinigten Staaten von Amerika in Düsseldorf
.......................................................................... 108
  Bek. Konsulat von Uruguay in Bremen
.......................................................................... 120
12.  
  Bek. Schweizerisches Generalkonsulat in München
.......................................................................... 108
17.  
  Bek. Wahlvizekonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Isafjördur (Island)
.......................................................................... 120
19.  
  Bek. Wahlkonsulat von Island in Hannover
.......................................................................... 120
26.  
  Bek. Dominikanisches Wahlkonsulat in Hannover
.......................................................................... 128
27.  
  Bek. Wahlkonsulat von Guatemala in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 128
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Dar-es-Salaam (Tangangjika)
.......................................................................... 128
28.  
  Bek. Gesandter des Königreichs Jemen und Botschafter der Republiken Obervolta und Guinea bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 128
31.  
  Bek. Generalkonsulat der Dominikanischen Republik in Hamburg
.......................................................................... 128
  Bek. Wahlkonsulat von Ghana in Bremen
.......................................................................... 128
April
2.  
  Bek. Mexikanisches Wahlkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 128
5.  
  Bek. Botschafter der Philippinen und Botschafter der Republik Niger bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 128
7.  
  Bek. Brasilianisches Generalkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 140
9.  
  Bek. Bolivianisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 140
  Bek. Chilenisches Wahlgeneralkonsulat in Bremen
.......................................................................... 140
12.  
  Bek. Gesandter der Republik Kongo bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 140
13.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Conakry (Guinea)
.......................................................................... 164
17.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Libreville (Gabun)
.......................................................................... 164
24.  
  Bek. Wahlkonsulat von Guatemala in München
.......................................................................... 164
26.  
  Bek. Generalkonsulat der Dominikanischen Republik in Hamburg
.......................................................................... 164
27.  
  Bek. Vermittlungsstelle für deutsche Wissenschaftler im Ausland
.......................................................................... 164
  Bek. Wahlkonsulat von Ecuador in Nürnberg
.......................................................................... 164
30.  
  Bek. Generalkonsulat von Irland in Hamburg
.......................................................................... 164
Mai
2.  
  Bek. Kanadisches Konsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 204
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Libreville (Gabun)
.......................................................................... 204
4.  
  Bek. Botschafter von Ghana, Irland, Botschafter der Bundesrepublik Kamerun und des Königreichs Nepal bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 204
  Bek. Wahlkonsulat von Ecuador in Hannover
.......................................................................... 204
  Bek. Portugiesisches Wahlkonsulat in Neuß
.......................................................................... 204
5.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bangui (Republik Tschad)
.......................................................................... 204
7.  
  Bek. Wahlkonsulat des Königreichs Kambodscha in Hamburg
.......................................................................... 212
9.  
  Bek. Jugoslawisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 204
10.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Bangkok (Thailand)
.......................................................................... 204
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Rio de Janeiro (Brasilien)
.......................................................................... 204
  Bek. Wahlgeneralkonsulat der Republik Gabun in Bonn
.......................................................................... 212
11.  
  Bek. Konsulat von Ecuador in Bremen
.......................................................................... 212
  Seite
Mai
14.  
  Bek. Wahlkonsulat von Pakistan in Hamburg
.......................................................................... 212
  Bek. Wahlkonsulat von Pakistan in München
.......................................................................... 212
  Bek. Wahlkonsulat des Königreichs Thailand in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 212
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Rangun (Union von Birma)
.......................................................................... 212
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Adelaide (Australien)
.......................................................................... 212
15.  
  Bek. Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für den gehobenen Auswärtigen Dienst
.......................................................................... 204
  Bek. Wahlkonsulat von Pakistan in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 212
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Hasselt (Belgien)
.......................................................................... 212
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Middelburg (Niederlande)
.......................................................................... 212
17.  
  Bek. Botschafter von Paraguay bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 211
  Bek. Wahlkonsulat von Pakistan in Düsseldorf
.......................................................................... 212
28.  
  Bek. Wahlkonsulat des Libanon in Stuttgart
.......................................................................... 224
30.  
  Bek. Wahlkonsulat von Paraguay in Solingen-Ohligs
.......................................................................... 224
Juni
1.  
  Bek. Wahlkonsulat von Paraguay in Münster i. W.
.......................................................................... 224
4.  
  Bek. Botschafter der Somalischen Republik und Botschafter der Dominikanischen Republik bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 224
13.  
  Bek. Italienisches Wahlvizekonsulat in Bremen
.......................................................................... 236
14.  
  Bek. Wahlgeneralkonsulat von Haiti in Mainz
.......................................................................... 236
  Bek. Wahlkonsulat von Nicaragua in München
.......................................................................... 236
15.  
  Bek. Königlich Niederländisches Wahlkonsulat in Bremen
.......................................................................... 236
26.  
  Bek. Botschafter von Island und Botschafter der Föderation von Nigeria bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 236
29.  
  Bek. Kolumbianisches Konsulat in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 236
30.  
  Bek. Konsulat von Uruguay in Bremen
.......................................................................... 236
Juli
3.  
  Bek. Wahlkonsulat von Panama in München
.......................................................................... 244
4.  
  Bek. Konsulat der Bundesrepublik Deutschland in Kampala (Uganda)
.......................................................................... 244
6.  
  Bek. Wahlkonsulat von Guatemala in Lübeck
.......................................................................... 244
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Newcastle-upon-Tyne (Großbritannien)
.......................................................................... 244
9.  
  Bek. Königlich Griechisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 263
10.  
  Bek. Tunesisches Wahlkonsulat in Köln
.......................................................................... 263
  Bek. Österreichisches Wahlkonsulat in Kiel
.......................................................................... 263
  Bek. Wahlkonsulate von Panama in Köln, Düsseldorf, Wuppertal
.......................................................................... 263
17.  
  Bek. Türkisches Generalkonsulat in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 308
19.  
  Bek. Türkisches Wahlgeneralkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 308
  Bek. Wahlvizekonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Seydisfjördur (Island)
.......................................................................... 308
24.  
  Bek. Wahlkonsulate von Panama in München und Nürnberg
.......................................................................... 308
  Bek. Britisches Vizekonsulat für Schiffahrtsfragen in Bremen
.......................................................................... 308
25.  
  Bek. Wahlkonsulat von Panama in Mainz
.......................................................................... 324
27.  
  Bek. Konsulat von Nicaragua in Heidelberg
.......................................................................... 324
30.  
  Bek. Österreichisches Wahlgeneralkonsulat in Stuttgart
.......................................................................... 324
August
3.  
  Bek. Österreichisches Wahlkonsulat in Lübeck
.......................................................................... 324
6.  
  Bek. Brasilianisches Konsulat in München
.......................................................................... 336
  Seite
August
  Bek. Ständiger Geschäftsträger von Tanganyika bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 348
7.  
  Bek. Botschafter des Malaiischen Bundes, Französischer Botschafter und Botschafter von Guatemala bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 324
  Bek. Königlich Dänisches Wahlvizekonsulat in Wilhelmshaven
.......................................................................... 324
10.  
  Bek. Königlich Dänisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 324
13.  
  Bek. Spanisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 336
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Triest
.......................................................................... 336
15.  
  Bek. Generalkonsulat von Peru in Hamburg
.......................................................................... 336
17.  
  Bek. Spanisches Konsulat in Stuttgart
.......................................................................... 348
21.  
  Bek. Kanadischer Botschafter bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 348
  Bek. Türkisches Wahlgeneralkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 348
22.  
  Bek. Kolumbianisches Konsulat in Bremen
.......................................................................... 348
27.  
  Bek. Französisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 348
  Bek. Gesandtschaft der Bundesrepublik Deutschland in Tais (Königreich Jemen)
.......................................................................... 348
30.  
  Bek. Botschafter der Islamischen Republik Mauretanien und Botschafter der Arabischen Republik bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 348
31.  
  Bek. Generalkonsulat von Venezuela in Hamburg
.......................................................................... 348
  Bek. Spanisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 348
  Bek. Wahlgeneralkonsulat von Island in Hamburg
.......................................................................... 392
  Bek. Wahlkonsulat von Liberia in Köln
.......................................................................... 348
September
5.  
  Bek. Spanisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 392
  Bek. Spanisches Konsulat in Stuttgart
.......................................................................... 392
10.  
  Bek. Spanisches Generalkonsulat in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 392
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Matadi (Kongo)
.......................................................................... 460
12.  
  Bek. Wahlkonsulat von Liberia in Köln
.......................................................................... 392
17.  
  Bek. Spanisches Generalkonsulat in Düsseldorf
.......................................................................... 460
27.  
  Bek. Australischer Botschafter und Botschafter von Costa Rica bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 476
28.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Washington (Vereinigte Staaten von Amerika)
.......................................................................... 476
Oktober
3.  
  Bek. Wahlkonsulat von Peru in Hagen i. W.
.......................................................................... 476
5.  
  Bek. Wahlgeneralkonsulat des Königreichs Thailand in München
.......................................................................... 476
  Bek. Wahlkonsulat von Guatemala in Düsseldorf
.......................................................................... 476
6.  
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Florenz (Italien)
.......................................................................... 476
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in St. John’s (Neufundland)
.......................................................................... 476
9.  
  Bek. Königlich Schwedisches Wahlvizekonsulat in Essen
.......................................................................... 476
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Algier (Algerien)
.......................................................................... 476
10.  
  Bek. Wahlgeneralkonsulat von Haiti in Wuppertal
.......................................................................... 476
12.  
  Bek. Mexikanisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 484
  Bek. Brasilianisches Konsulat in Stuttgart
.......................................................................... 484
17.  
  Bek. Königlich Schwedisches Wahlgeneralkonsulat in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 484
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kampala (Uganda)
.......................................................................... 484
18.  
  Bek. Bolivianisches Wahlkonsulat in Mainz
.......................................................................... 484
  Bek. Wahlkonsulat von Island in Lübeck
.......................................................................... 484
  Seite
Oktober
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Rabat (Marokko)
.......................................................................... 484
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Cotonou (Dahome)
.......................................................................... 484
19.  
  Bek. Mexikanisches Wahlkonsulat in Stuttgart
.......................................................................... 484
22.  
  Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Cotonou (Dahome)
.......................................................................... 484
  Bek. Türkisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 492
  Bek. Wahlkonsulat von Peru in Hagen i. W.
.......................................................................... 492
24.  
  Bek. Generalkonsulat der Republik Südafrika in Hamburg
.......................................................................... 492
  Bek. Französisches Konsulat in Hannover
.......................................................................... 492
  Bek. Wahlgeneralkonsulat von Island in Hannover
.......................................................................... 492
  Bek. Botschafter der Republik Kongo, Botschafter von Ecuador und Königlich Niederländischer Botschafter bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 492
30.  
  Bek. Veränderungsblatt Nr. 1 zum Verzeichnis der konsularischen Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland
.......................................................................... 524
November
2.  
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Georgetown (Britisch Guayana)
.......................................................................... 492
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Rhodos (Griechenland)
.......................................................................... 492
5.  
  Bek. Königlich Britisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 492
  Bek. Königlich Britisches Generalkonsulat in Hannover
.......................................................................... 492
6.  
  Bek. Italienisches Wahlvizekonsulat in Bremen
.......................................................................... 492
7.  
  Bek. Wahlkonsulat von Island in Stuttgart
.......................................................................... 492
8.  
  Bek. Königlich Jordanischer Botschafter bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 492
  Bek. Königlich Belgisches Generalkonsulat in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 500
9.  
  Bek. Königlich Britisches Generalkonsulat in Hamburg
.......................................................................... 500
14.  
  Bek. Wahlkonsulat von Honduras in München
.......................................................................... 500
19.  
  Bek. Brasilianisches Konsulat in Frankfurt a. M.
.......................................................................... 512
20.  
  Bek. Änderung der Ausbildungs- und Prüfungsordnung für den gehobenen Auswärtigen Dienst
.......................................................................... 512
22.  
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Bulawayo (Südrhodesien)
.......................................................................... 512
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Dallas (Texas)
.......................................................................... 512
27.  
  Bek. Wahlkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Drammen (Norwegen)
.......................................................................... 524
28.  
  Bek. Italienisches Vizekonsulat in Hannover
.......................................................................... 524
29.  
  Bek. Botschafter des Königreiches Marokko bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert
.......................................................................... 524
30.  
  Wahlkonsulat von Honduras in München
.......................................................................... 524
Der Bundesminister des Innern
1960
Dezember
12.  
  Bek. Anleitung für eine Luftschutzortbeschreibung und deren Auswertung
.......................................................................... 46
1961
September
21.  
  Tarifvertrag über die Rechtsverhältnisse der Lehrlinge und Anlernlinge
.......................................................................... 13
Oktober
2.  
  RdSchr. Nachtdienstzulage (Nachtdienstentschädigung; hier: Beschluß der Bundesregierung gem. § 12 Nr. 3 des Einkommensteuergesetzes
.......................................................................... 12
10.  
  Tarifvertrag über die Eingruppierung der Gärtnermeister
.......................................................................... 16
  Seite
Oktober
  Tarifvertrag zur Ergänzung des BAT; hier: Sonderregelungen für Angestellte in Kernforschungseinrichtungen (SR 2 o BAT)
.......................................................................... 188
31.  
  Tarifvertrag über die Eingruppierung von Angestellten im militärischen Flugsicherungsdienst
.......................................................................... 12
November
9.  
  Tarifvertrag über die Gewährung von Wechselschichtzulagen
.......................................................................... 31
14.  
  Tarifvertrag über die Eingruppierung von Flugzeugführern im Bereich der Bundesminister für Verteidigung und für Verkehr
.......................................................................... 109
27.  
  Tarifvertrag zur Neuregelung der Eingruppierung der im Fremdsprachendienst beschäftigten Tarifangestellten
.......................................................................... 32
Dezember
6.  
  Tarifvertrag über Zuschläge gemäß § 29 MTB
.......................................................................... 129
11.  
  Bek. Öffentliches Auftragswesen; hier: Richtlinien für die Berücksichtigung bevorzugter Bewerber bei der Vergabe von öffentlichen Aufträgen gem. § 37 Abs. 2 des Schwerbeschädigtengesetzes
.......................................................................... 10
12.  
  RdSchr. Deutsch-türkische Vereinbarung über die Vermittlung von türkischen Arbeitnehmern
.......................................................................... 10
  Tarifvertrag über die Richtlinien für verwaltungseigene Prüfungen
.......................................................................... 53
13.  
  Bek. Tarifvertrag über die Eingruppierung von Angestellten im militärischen Flugsicherungsdienst
.......................................................................... 12
18.  
  Bek. Tarifvertrag über die Rechtsverhältnisse der Lehrlinge und Anlernlinge
.......................................................................... 13
  RdSchr. Abkürzungsbezeichnungen der obersten Bundesbehörden
.......................................................................... 31
18.  
  Tarifvertrag zur Ergänzung des Tarifvertrages für die Waldarbeiter der Bundesvermögensverwaltung vom 27. 7. 1960
.......................................................................... 16
19.  
  Bek. Ergänzung des Tarifvertrages für die Waldarbeiter der Bundesvermögensverwaltung vom 27. 7. 1960
.......................................................................... 16
  Bek. Tarifvertrag zur Ergänzung der Anlage 1a zum BAT; hier: Eingruppierung der Gärtnermeister
.......................................................................... 16
21.  
  RdSchr. Durchführung der Kriegsopferfürsorge; hier: Weitergewährung der Erziehungsbeihilfe bzw. Gewährung eines Härteausgleichs nach § 89 BVG an ihrer Stelle bei Verheiratung oder Überschreitung des 25. Lebensjahres
.......................................................................... 18
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 11
22.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 12
1962
Januar
2.  
  Bundes-Jugendspiele 1962/63
.......................................................................... 1
  Bekanntmachung über die Änderung der Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages
.......................................................................... 31
3.  
  Bek. Tarifvertrag über die Gewährung von Wechselschichtzulagen vom 9. 11. 1961
.......................................................................... 31
  RdSchr. Entlohnung der Kraftfahrer
.......................................................................... 32
8.  
  Bek. Tarifvertrag vom 27. 11. 1961 zur Neuregelung der Eingruppierung der im Fremdsprachendienst beschäftigten Tarifangestellten
.......................................................................... 32
11.  
  Tarifverträge vom 11. 1. 1962 über Kinderzuschläge für Angestellte und Arbeiter
.......................................................................... 145, 146, 147
  Bek. Signaturen für die Bestandaufnahme und deren Auswertung in den Gemeinden
.......................................................................... 49
12.  
  Bek. Wiederauffinden eines BGS-Führerscheines
.......................................................................... 35
15.  
  RdSchr. Änderung des Musters für Kinderausweise
.......................................................................... 54
16.  
  RdSchr. Durchführung des Bundesbeamtengesetzes; hier: Auswirkungen des Familienrechtsänderungsgesetzes vom 11. 8. 1961 auf die Bewilligung von Unterhaltsbeiträgen für uneheliche Kinder
.......................................................................... 101
  Seite
Januar
17.  
  Bekanntmachung über die Weitergeltung der Gemeinsamen Geschäftsordnung des Bundestages und des Bundesrates für den Ausschuß nach Artikel 77 des Grundgesetzes (Vermittlungsausschuß)
.......................................................................... 100
18.  
  Bek. Verzeichnis der für den Personenverkehr geöffnenten Kontrollstellen (Übergänge) an der Demarkationslinie zur Sowjetischen Besatzungszone Deutschlands
.......................................................................... 68
  Bek. Verzeichnis der zugelassenen Grenzübergangsstellen an den Auslandsgrenzen der Bundesrepublik Deutschland
.......................................................................... 68
19.  
  Bek. Berichtigung der Anlage 1 zu Abschnitt II Ziffer 5 (1) der Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zum Verwaltungszustellungsgesetz (VwZG) vom 3. 10. 1952
.......................................................................... 52
22.  
  Bek. d. Geschäftsstelle des Bundespersonalausschusses Ausnahmen von der Bundeslaufbahnverordnung
.......................................................................... 52
23.  
  Bek. Tarifvertrag über die Richtlinien für verwaltungseigene Prüfungen vom 12. 12. 1961
.......................................................................... 53
25.  
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Inhaber deutscher amtlicher Pässe im Reiseverkehr mit Peru
.......................................................................... 56
26.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 52
  Tarifvertrag über die Erhöhung der Verpflegungszulage für Besatzungen der Feuerschiffe
.......................................................................... 111
30.  
  Bek. Ungültigkeitserklärung eines BGS-Führerscheins
.......................................................................... 80
Februar
2.  
  Tarifvertrag über Zuschläge gemäß § 29 MTB
.......................................................................... 132
  Tarifvertrag über Zuschläge gemäß § 29 MTB
.......................................................................... 135
6.  
  Ergänzungstarifvertrag Nr. 6 zum MTB
.......................................................................... 102
7.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 64
9.  
  Bek. Übersicht über die für Versorgungsempfänger nach Kapitel I G 131 zuständigen obersten Dienstbehörden und Versorgungsdienststellen
.......................................................................... 84
12.  
  Zahlung von Entlassungsgeld nach dem G 131 in der Fassung der Bekanntmachung vom 21. 8. 1961
.......................................................................... 64
13.  
  RdSchr. Gewährung von Kinderzuschlag nach § 18 Abs. 2 BBesG; hier: Behandlung des Diakonischen Jahres als Berufsausbildung
.......................................................................... 102
  Inkrafttreten des Europäischen Übereinkommens vom 13. 12. 1957 über die Regelung des Personenverkehrs zwischen den Mitgliedstaaten des Europarates für die Türkei
.......................................................................... 102
14.  
  RdSchr. Gewährung von Kinderzuschlag nach § 18 Abs. 2 BBesG für Kinder, die in einen kirchlichen Orden eintreten
.......................................................................... 102
17.  
  Bek. Ergänzungstarifvertrag Nr. 6 zum MTB vom 6. 2. 1962
.......................................................................... 102
19.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 101
  Bek. Ungültigkeitserklärung eines BGS-Führerscheines
.......................................................................... 103
20.  
  Vierte Anordnung über die Übertragung von Zuständigkeiten des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung als oberster Dienstbehörde auf Grund der Vierundzwanzigsten Durchführungsverordnung zum G 131
.......................................................................... 111
21.  
  Bek. Dienstbezeichnung vor der Anstellung; hier: Apotheker
.......................................................................... 108
22.  
  Bek. Einziehung und Auszahlung kleiner Beträge im Verkehr zwischen Bundesbehörden und Behörden der Länder sowie Gemeinden (Gemeindeverbände)
.......................................................................... 100
23.  
  Bekanntmachung über die Zulassung mechanisch betriebener Spielgeräte durch die Physikalisch-Technische Bundesanstalt Braunschweig und Berlin
.......................................................................... 112
  Seite
Februar
26.  
  Bek. Entscheidung gemäß § 3 Abs. 2 des Gesetzes über Versammlungen und Aufzüge (Versammlungsgesetz) vom 24. 7. 1953
.......................................................................... 108
  RdSchr. Anerkennung internationaler Reiseausweise für Flüchtlinge
.......................................................................... 117
März
3.  
  RdSchr. Umzugskostenrecht; hier: Anwendung der §§ 7 und 9 UKG
.......................................................................... 137
5.  
  Bek. Tarifvertrag über die Eingruppierung von Flugzeugführern im Bereich der Bundesminister für Verteidigung und für Verkehr
.......................................................................... 109
9.  
  Bek. Entscheidung gemäß § 3 Abs. 2 des Gesetzes über Versammlungen und Aufzüge (Versammlungsgesetz) vom 24. 7. 1953
.......................................................................... 108
14.  
  Bek. Anordnung über die Übertragung von Zuständigkeiten nach § 13 der Vierundzwanzigsten Durchführungsverordnung zum G 131
.......................................................................... 111
15.  
  Bek. Zuschläge gemäß § 29 MTB
.......................................................................... 129
  Bek. Zulagen (Entschädigungen) gem. § 38 MTB und MTL sowie gem. § 42 BAT an Wasserbauarbeiter und Arbeiter bezw. Angestellte als Besatzungen von Binnen- und Seefahrzeugen und , schwimmenden Geräten
.......................................................................... 109
16.  
  Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche durch die Republik Kongo (Brazzaville)
.......................................................................... 122
20.  
  RdErl. Annahme von Belohnungen und Geschenken durch Bundesbedienstete
.......................................................................... 120
  Verordnung zur Einführung der Dreiundzwanzigsten und Vierundzwanzigsten Verordnung zur Durchführung des Gesetzes zur Regelung der Rechtsverhältnisse der unter Artikel 131 des Grundgesetzes fallenden Personen im Saarland
.......................................................................... 122
31.  
  RdSchr. Fahr- und Aufenthaltskosten der Beschuldigten im Disziplinarverfahren
.......................................................................... 129
April
3.  
  RdSchr. Erteilung von Auskünften über Angehörige des öffentlichen Dienstes, die in den Jahren 1938 bis 1945 in Österreich tätig waren
.......................................................................... 148
4.  
  Erlaß über die Errichtung des Bundesinstituts zur Erforschung des Marxismus-Leninismus (Institut für Sowjetologie)
.......................................................................... 128
5.  
  RdSchr. Anwendung des Kindergeldkassengesetzes vom 18. 7. 1961 auf Arbeitnehmer des Bundes
.......................................................................... 140
  RdSchr. Kinderzuschläge für Angestellte und Arbeiter; hier: Tarifvertrag vom 11. 1. 1962
.......................................................................... 145
10.  
  RdSchr. Fürsorge für hilfsbedürftige Deutsche in Österreich
.......................................................................... 194, 464
  RdSchr. Sozialhilfe für hilfsbedürftige Deutsche im Ausland; hier: Zusammenarbeit zwischen den deutschen Dienststellen im Ausland und den überörtlichen Trägern der Sozialhilfe
.......................................................................... 195
11.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 140
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Inhaber amtlicher Pässe im Reiseverkehr mit der Republik Korea
.......................................................................... 149
  RdSchr. Zulagen für Angestellte nach § 33 Abs. 1 Buchst. c) BAT
.......................................................................... 147
13.  
  RdSchr. Gewährung von Zuschüssen nach § 71 e Abs. 3 Satz 1, 2 G 131
.......................................................................... 174
16.  
  Bek. Tarifvertrag vom 10. 10. 1961 zur Ergänzung des BAT; hier: Sonderregelungen für Angestellte in Kernforschungseinrichtungen (SR 2 o BAT)
.......................................................................... 188
17.  
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche durch die Republik Elfenbeinküste
.......................................................................... 185
  Erlaß über den Deutschen Filmpreis
.......................................................................... 190
  Erlaß über die Vergabe von Spielfilmprämien
.......................................................................... 192
  Bek. Vollzug des Bundesleistungsgesetzes; hier: Muster für Leistungs- und Bereitstellungsbescheide (§ 36 BLG)
.......................................................................... 196
  Seite
April
18.  
  RdSchr. Gesetz zur Änderung beamtenrechtlicher und besoldungsrechtlicher Vorschriften vom 21. 8. 1961; hier: Art. IV, Überleitung der Versorgungsempfänger in das Bundesbesoldungsrecht mit Ausnahme der Versorgungsempfänger nach dem G 131, Festsetzung des Besoldungsdienstalters
.......................................................................... 165
  RdSchr. Anpassung der Versorgungsbezüge der Versorgungsempfänger nach dem G 131 nach §§ 48 bis 48 d BBesG i. d. Fassung des Gesetzes zur Änderung beamtenrechtlicher und besoldungsrechtlicher Vorschriften vom 21. 8. 1961
.......................................................................... 183
  RdSchr. Härteausgleich nach § 89 Abs. 3 BVG in Fällen der Kriegsopferfürsorge
.......................................................................... 184
25.  
  Bek. Änderung des Verzeichnisses der Ausländerbehörden des Bundesgebietes und des Landes Berlin
.......................................................................... 188
26.  
  Dritte Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Aufstellung des Ortsklassenverzeichnisses
.......................................................................... 173
30.  
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Inhaber amtlicher Pässe im Reiseverkehr mit der Republik der Philippinen
.......................................................................... 1
Mai
4.  
  Bek. der Geschäftsstelle des Bundespersonalausschusses Ausnahmen von der Bundeslaufbahnverordnung
.......................................................................... 205
5.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 205
11.  
  Bek. Vorschlagswesen in der Bundesverwaltung
.......................................................................... 204
15.  
  Erl. Muster des Ausnahmesichtvermerks für Donauschiffer
.......................................................................... 20
  Tarifvertrag über die Ausführung von Arbeiten im Gedingeverfahren im Bereich der SR 2 d MTB (Gedingerichtlinien)
.......................................................................... 270
18.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 205
24.  
  Verordnung über die Gewährung von Jubiläumszuwendungen an Beamte und Richter des Bundes
.......................................................................... 244
28.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 212
  Bek. Ungültigkeitserklärung eines BGS-Führerscheines
.......................................................................... 212
Juni
1.  
  Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Ausbildung des Luftschutzhilfsdienstes (AVV-Ausbildung-LSHD)
.......................................................................... 213
4.  
  Tarifvertrag über die Eingruppierung der im Sprachendienst der Bundeswehr als Sprachlehrer beschäftigten Tarifangestellten
.......................................................................... 248
  Zweite Verordnung zur Änderung der Ersten, Zweiten, Dritten, Vierten und Sechsten Verordnung zur Durchführung des Gesetzes zur Regelung der Rechtsverhältnisse der unter Artikel 131 des Grundgesetzes fallenden Personen
.......................................................................... 224
6.  
  RdSchr. Kriegsopferfürsorge an Berechtigte im Ausland; hier: Auswirkungen des Ersten Neuordnungsgesetzes und der Verordnung zur Kriegsopferfürsorge
.......................................................................... 231
7.  
  Tarifvertrag über die Löhne der Arbeiter des Bundes ab 1. 7. 1962
.......................................................................... 237
4.  
  Ergänzungstarifvertrag über die Neuregelung der Löhne für die Kraftfahrer des Bundes ab 1. 7. 1962
.......................................................................... 238
  Tarifvertrag über die Änderung des Tarifvertrages über die Regelung der Arbeitsbedingungen der Praktikantinnen (Praktikanten) für den Beruf der medizinisch-technischen Assistentin, des Krankengymnasten, des Masseurs, des Masseurs und medizinischen Bademeisters vom 15. Juli 1960
.......................................................................... 249
  Tarifvertrag über die Lehrlingsvergütungen für die Wasserbaulehrlinge und Schiffsjungen der Bundeswasser- und Schiffahrtsverwaltung
.......................................................................... 249
  Tarifvertrag über die Lehrlingsvergütungen für die Lehrlinge und Anlernlinge des Bundes
.......................................................................... 250
  Seite
Juni
  Vergütungstarifvertrag Nr. 2 zum Bundes-Angestelltentarifvertrag (BAT)
.......................................................................... 251
8.  
  Tarifvertrag über die Erhöhung der Löhne der Arbeiter des Bundes
.......................................................................... 239
  Vergütungstarifvertrag Nr. 2 zum Bundes-Angestelltentarifvertrag (BAT)
.......................................................................... 256
12.  
  Tarifvertrag über die Neuregelung der Eingruppierung der Angestellten des Flugsicherungsdienstes
.......................................................................... 325
16.  
  Tarifvertrag über die Neuregelung der Arbeitsbedingungen für die Besatzungsmitglieder der Fischereischutzboote und der Fischereiforschungsschiffe
.......................................................................... 241
19.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 237
  Bek. Tarifvertrag über die Neuregelung der Arbeitsbedingungen für die Besatzungsmitglieder der Fischereischutzboote und der Fischereiforschungsschiffe
.......................................................................... 241
22.  
  Anordnung über die Wahrnehmung von Zuständigkeiten auf dem Gebiet der Sozialhilfe durch das Bundesverwaltungsamt
.......................................................................... 236
25.  
  Bundes-Jugendspiele 1962/63 – Ausschreibung der Winterspiele
.......................................................................... 283
26.  
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche durch die Republik Niger
.......................................................................... 242
  Allgemeine Verwaltungsvorschriften zu den versorgungsrechtlichen Vorschriften des Bundespolizeibeamtengesetzes
.......................................................................... 261
29.  
  Bek. Abschluß von Tarifverträgen mit der Gewerkschaft Öffentlicher Dienst im Christlichen Gewerkschaftsbund Deutschlands
.......................................................................... 241
  RdSchr. Anwendung des Kindergeldkassengesetzes vom 18. Juli 1961 auf Arbeitnehmer des Bundes
.......................................................................... 317
30.  
  Neuregelung der Löhne für die Arbeiter des Bundes ab 1. 7. 1962
.......................................................................... 237
  Bek. Neuregelung der Löhne für die Kraftfahrer des Bundes ab 1. 7. 1962
.......................................................................... 238
  Bek.
a) Erhöhung der Löhne für die Arbeiter des Bundes ab 1. 7. 1962,
b) Neuregelung der Löhne für die Kraftfahrer des Bundes am 1. 7. 1962
.......................................................................... 239
Juli
2.  
  RdErl. Durchführung des Bundespolizeibeamtengesetzes (BPolBG); hier: Allgemeine Verwaltungsvorschriften (VV) zu den versorgungsrechtlichen Vorschriften des BPolBG
.......................................................................... 261
3.  
  RdSchr. Durchführung der Verordnung über die Gewährung von Jubiläumszuwendungen an Beamte und Richter des Bundes
.......................................................................... 245
4.  
  Bek. Eingruppierung der im Sprachendienst der Bundeswehr als Sprachlehrer beschäftigten Tarifangestellten
.......................................................................... 248
  Bek. Neuregelung der Entgelte für Praktikantinnen für den Beruf der med.-technischen Assistentin, der Krankengymnastin, des Masseurs und des Masseurs und med. Bademeisters
.......................................................................... 249
5.  
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche im Reiseverkehr mit den Bahamas
.......................................................................... 264
  Erl. Dienstanweisung über Aufgaben und Befugnisse des Bundesgrenzschutzes (DA – BGS)
.......................................................................... 271, 353
7.  
  Bek. Neuregelung der Lehrlingsvergütungen ab 1. 7. 1962
.......................................................................... 249
  Neuregelung der Lehrlingsvergütungen ab 1. 7. 1962
.......................................................................... 250
  Richtlinien über die Vergabe von Bundesmitteln zur Spitzenfinanzierung des Baues von Turn- und Sportstätten (Kap. 0602 Tit. 973)
.......................................................................... 303
9.  
  Bek. Neuregelung der Angestelltenvergütungen ab 1. Juli 1962; Vergütungstarifvertrag Nr. 2 zum BAT
.......................................................................... 251
  Seite
Juli
10.  
  RdSchr. Anerkennung internationaler Reiseausweise für Flüchtlinge
.......................................................................... 278
11.  
  RdSchr. Änderung der Übersicht über die für Versorgungsempfänger nach Kapitel I G 131 zuständigen obersten Dienstbehörden und Versorgungsdienststellen
.......................................................................... 271
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche durch die Republik Dahome
.......................................................................... 278
12.  
  Bek. Verkauf gebrauchter Dienstkraftfahrzeuge
.......................................................................... 268
17.  
  Allgemeine Verwaltungsvorschrift zur Ausländerpolizeiverordnung und zur Verordnung Nr. 15 des Rats der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft über die ersten Maßnahmen zur Herstellung der Freizügigkeit der Arbeitnehmer innerhalb der Gemeinschaft
.......................................................................... 268
  Bek. Ungültigkeitserklärung eines BGS-Führerscheines
.......................................................................... 318
18.  
  Anordnung über die Übertragung von Zuständigkeiten auf dem Gebiet der beamtenrechtlichen Versorgung im Dienstbereich des Bundesministers des Innern
.......................................................................... 308
19.  
  RdSchr. Unterstützungssätze vom 27. 2. 1943; hier: Änderung der zulässigen Höchstbeträge für laufende Unterstützungen
.......................................................................... 309
  Bek. der Geschäftsstelle des Bundespersonalausschusses Ausnahmen von der Bundeslaufbahnverordnung
.......................................................................... 317
  Tarifvertrag über die Alarmbereitschaft der PKW-Fahrer im Bereich des Bundesministers der Verteidigung
.......................................................................... 342
24.  
  Verordnung über die Laufbahnen der Polizeivollzugsbeamten im Bundesgrenzschutz und im Bundesministerium des Innern (BGS – LV)
.......................................................................... 310
  RdSchr. Sozialhilfe für Deutsche im Ausland (§ 119 BSHG), für Ausländer und Staatenlose (§ 120 BSHG) und Kostenerstattung bei Übertritt aus dem Ausland (§ 108 BSHG)
.......................................................................... 329
  Tarifvertrag für die Waldarbeiter der Bundesvermögensverwaltung
.......................................................................... 342
26.  
  Bek. Tarifvertrag mit der GÖD betr. Gewährung von Zulagen gem. BAT § 33 Abs. 1 Buchst. c und Abs. 6
.......................................................................... 318
30.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 324
  Bek. Neuregelung der Eingruppierung der Angestellten des Flugsicherungsdienstes
.......................................................................... 325
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche im Reiseverkehr mit Bolivien
.......................................................................... 331
31.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 324
  Tarifvertrag Eingruppierung des Feuerwehrpersonals im Bereich des Bundesministers der Verteidigung
.......................................................................... 349
  Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche für die Einreise nach Togo
.......................................................................... 352
August
1.  
  Verordnung über die Nachversicherung nach Artikel 6 §§ 18 bis 20 des Fremdrenten- und Auslandsrenten-Neuregelungsgesetzes (Fremdrenten-Nachversicherungs-Verordnung – FNV)
.......................................................................... 349
3.  
  RdSchr. Vorbildungsvoraussetzungen für Laufbahnen des gehobenen nichttechnischen Dienstes nach § 22 Abs. 1 Nr. 2 der Bundeslaufbahnverordnung; hier: Abschlußzeugnisse der Frauenoberschulen und Wirtschaftsoberschulen
.......................................................................... 329
7.  
  Allgemeine Verwaltungsvorschrift nach § 18 Abs. 4 des Fremdrentengesetzes
.......................................................................... 343
15.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 342
  Bek. Tarifvertrag über die Alarmbereitschaft der PKW-Fahrer im Bereich des Bundesministers der Verteidigung
.......................................................................... 342
16.  
  Bek. Verkauf von Kraftfahrzeugbetriebsstoffen aus Tankstellen der Bundesverwaltung an Bundesbedienstete und Umsatzsteuer hierfür
.......................................................................... 349
  Seite
August
  Bek. Geldversorgung von Stellen außerhalb der öffentlichen Verwaltung aus Bewilligungen des Bundeshaushalts
.......................................................................... 336
  Erlaß über die Vergabe von Kulturfilmprämien
.......................................................................... 402
20.  
  Bek. Tarifvertrag für die Waldarbeiter der Bundesvermögensverwaltung
.......................................................................... 342
22.  
  Bek. Eingruppierung des Feuerwehrpersonals im Bereich des Bundesministers der Verteidigung
.......................................................................... 349
27.  
  RdSchr. Betreuung geisteskranker deutscher Staatsangehöriger in ausländischen Anstalten; hier: Abschluß von Regierungsvereinbarungen mit Luxemburg und den Niederlanden über den Nachrichtenaustausch bei Anstaltsaufnahme, Entlassung und dem Tod von Geisteskranken
.......................................................................... 350
28.  
  Bek. Ungültigkeitserklärung von BGS-Führerscheinen
.......................................................................... 353
29.  
  Bek. Ungültigkeitserklärung eines BGS- und Fahrlehrerscheines
.......................................................................... 353
September
5.  
  RdSchr. Richtlinien über die Gewährung einer einmaligen Zuwendung an Inhaber des Diploms einer Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie
.......................................................................... 461
6.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 392
7.  
  Allgemeine Verwaltungsvorschriften zu § 15 des Bundespolizeibeamtengesetzes – Zulassungsschein –
.......................................................................... 393
10.  
  RdSchr. Durchführung der deutsch-schweizerischen Fürsorgevereinbarung
.......................................................................... 403
  Bekanntmachung über die Zulassung von Spielgeräte-Bauarten
.......................................................................... 404
12.  
  Allgemeine Verwaltungsvorschriften über die Erfassung der Wehrpflichtigen (Erfassungsvorschriften – ErfV –)
.......................................................................... 355
13.  
  RdSchr. Reisekosten von Mitgliedern der Personalvertretungen
.......................................................................... 392
17.  
  RdSchr. Zahlungsbeginn bei Wiedergutmachungsleistungen nach dem BWGöD bei Angehörigen von Einrichtungen, die in einer Gebiets- oder Nichtgebietskörperschaft aufgegangen sind (§ 2 a Abs. 4 BWGöD)
.......................................................................... 462
19.  
  Änderung der Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zu den Abschnitten V und IX des Bundesbeamtengesetzes
.......................................................................... 417
  Änderung der Richtlinien nach § 155 Abs. 3 Satz 2 des Bundesbeamtengesetzes
.......................................................................... 422
  Bekanntmachung der Änderung der Neufassung der Allgemeinen Verwaltungsvorschriften zu den Abschnitten V und IX des Bundesbeamtengesetzes und der Richtlinien nach § 155 Abs. 3 des Bundesbeamtengesetzes
.......................................................................... 425
  RdSchr. Kosten der amtsärztlichen Gutachten und der fachärztlichen Zeugnisse bei der Einstellung von Beamten und der Ernennung zu Beamten auf Lebenszeit
.......................................................................... 461
20.  
  Bek. Richtlinien für öffentliche Auftraggeber vom 1. Juli 1955/6. März 1961 in der Fassung vom 18. Juli 1962 zur Anwendung der Verordnung PR Nr. 30/53 über die Preise bei öffentlichen Aufträgen
.......................................................................... 460
  Änderung der Übersicht über die für Versorgungsempfänger nach Kapitel I G 131 zuständigen obersten Dienstbehörden und Versorgungsdienststellen
.......................................................................... 462
21.  
  Bek. Ungültigkeitserklärung von BGS-Führerscheinen
.......................................................................... 464
24.  
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für Deutsche durch die Republik Gabun
.......................................................................... 464
25.  
  Ausführungsanordnung zur Verordnung über die Gewährung von Jubiläumszuwendungen an Beamte und Richter des Bundes
.......................................................................... 460
27.  
  RdSchr. Änderung der Verwaltungsvorschriften (VV) zu den Abschnitten V und IX BBG und der Richtlinien (RL) nach § 155 Abs. 3 Satz 2 BBG
.......................................................................... 415
  Seite
September
  Bek. Geldversorgung von Stellen außerhalb der öffentlichen Verwaltung aus Bewilligungen des Bundeshaushalts
.......................................................................... 461
  RdSchr. Sozialhilfe für Deutsche im Ausland; hier: Zusammenarbeit zwischen den deutschen Dienststellen im Ausland und den überörtlichen Trägern der Sozialhilfe
.......................................................................... 479
Oktober
4.  
  RdErl. Vorschriften über die Gerichtskosten
.......................................................................... 477
  Verordnung zur Änderung der Verordnung über den Erholungsurlaub der Bundesbeamten und Bundesrichter sowie der Verordnung über den Erholungs- und Heimaturlaub der im Ausland tätigen Bundesbeamten
.......................................................................... 478
8.  
  RdSchr. Deutsch-Niederländisches Abkommen über die Erleichterung der Übernahme von Personen an der Grenze vom 19. 9./10. 10. 1958
.......................................................................... 477
10.  
  Bek. Ungültigkeitserklärung eines BGS-Führerscheines
.......................................................................... 480
  Zweiter Tarifvertrag zur Änderung des Bundes-Angestelltentarifvertrages
.......................................................................... 486
15.  
  Gemeinsame vorläufige Verwaltungsvorschriften der obersten Bundesbehörden über die Neufestsetzung der höchsten Dienstwohnungsvergütung
.......................................................................... 486
17.  
  RdSchr. Aufhebung des Sichtvermerkszwangs für die französischen überseeischen Territorien
.......................................................................... 488
20.  
  RdSchr. Gemeinsame vorläufige Verwaltungsvorschriften zu § 23 Abs. 1 BBesG; hier: Festsetzung der höchsten Dienstwohnungsvergütung (Werkdienstwohnungsvergütung)
.......................................................................... 485
22.  
  RdSchr. Beteiligung an der Versorgungslast nach § 42 Abs. 1 i. V. m. § 71 e Abs. 3 Satz 2 G 131 VV zu § 42 G 131
.......................................................................... 493
23.  
  RdSchr. Rückforderung zuviel gezahlter Bezüge bei Angestellten und Arbeitern; hier: Unterstellung des Wegfalls der Bereicherung
.......................................................................... 486
24.  
  Bek. Zweiter Tarifvertrag zur Änderung des Bundes-Angestelltentarifvertrages (BAT)
.......................................................................... 486
29.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 485
  Bek. Entscheidung gemäß § 3 Abs. 2 des Gesetzes über Versammlungen und Aufzüge (Versammlungsgesetz) vom 24. Juli 1953
.......................................................................... 493
31.  
  RdSchr. Gebührenfreie Sichtvermerke im Reiseverkehr mit Jordanien
.......................................................................... 493
November
5.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 493
  Bek. Ungültigkeitserklärung eines BGS-Führerscheines
.......................................................................... 495
6.  
  Erl. Muster für Landgangsausweise
.......................................................................... 494
15.  
  RdSchr. Anerkennung internationaler Reiseausweise für Flüchtlinge
.......................................................................... 519
19.  
  Bek. Vorläufige Ordnung der Abschlußprüfung des Aufbaulehrgangs – Fachrichtung Verwaltung – der Grenzschutzfachschule
.......................................................................... 500
20.  
  Erl. Vereinbarung vom 11. September 1962 zwischen der Regierung der Bundesrepublik Deutschland und der Regierung der türkischen Republik über den gegenseitigen Verzicht auf Sichtvermerksgebühren
.......................................................................... 519
  Anordnung über die Vertretung des Bundes im Geschäftsbereich des Bundesministers des Innern sowie über das Verfahren bei der Vertretung (Vertretungsordnung BMI)
.......................................................................... 528
22.  
  RdSchr. Bestellung von Auslandsstandesbeamten
.......................................................................... 512
26.  
  RdSchr. Gesetz über die Gewährung einer Überbrückungszulage
.......................................................................... 512
  Bek. Erste Änderung der Anlagen 1 und 3 zum Tarifvertrag über die Eingruppierung der im nautischen und schiffsmaschinentechnischen Dienst beschäftigten Angestellten usw. vom 30. Januar 1958 i. d. F. des TV vom 8. Mai 1961
.......................................................................... 514
  Seite
November
30.  
  Allgemeine Verwaltungsvorschrift des Präsidenten des Deutschen Bundestages zum Gesetz über den unmittelbaren Zwang bei Ausübung öffentlicher Gewalt durch Vollzugsbeamte des Bundes – AVV UZwG – BTPr
.......................................................................... 517
Dezember
5.  
  RdSchr. Unterhaltszuschußverordnung (UZV) vom 21. November 1957, zuletzt geändert durch Verordnung vom 19. Januar 1961; hier: Zulage für Anwärter technischer Laufbahnen
.......................................................................... 528
Der Bundesminister für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung
1961
November
27.  
  Richtlinien für den Einsatz der Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau 1962
.......................................................................... 19, 36
Dezember
15.  
  Richtlinien für die Verbilligung von Darlehen zur Finanzierung von gewerblichen oder beruflichen Zwecken dienenden Räumen des Mittelstandes bei Maßnahmen des sozialen Wohnungsbaues
.......................................................................... 18
22.  
  Bek. Richtlinien für die Verbilligung von Darlehen zur Finanzierung von gewerblichen oder beruflichen Zwecken dienenden Räumen des Mittelstandes bei Maßnahmen des sozialen Wohnungsbaues
.......................................................................... 18
21.  
  Bek. Wohnungsfürsorge des Bundes für seine Bediensteten; hier: Familienheimzusatzdarlehen
.......................................................................... 36
1962
Januar
15.  
  Bek. Richtlinien für den Einsatz der Bundesmittel für den sozialen Wohnungsbau 1962
.......................................................................... 36
April
30.  
  Änderung der Richtlinien für die Übernahme von Bürgschaften des Bundes zur Förderung des Wohnungsbaues – Bundesbürgschaftsrichtlinien für den Wohnungsbau –
.......................................................................... 206
Juni
7.  
  RdErl. Wohnungsfürsorge des Bundes für seine Verwaltungsangehörigen; hier: Stundungs-, Verzugs- und Kündigungszinsen
.......................................................................... 232
Juli
27.  
  Bek. Grundsätze für die raumbedeutsamen Maßnahmen des Bundes und ihre Koordinierung
.......................................................................... 331
31.  
  RdSchr. Wohnungsfürsorge des Bundes für seine Bediensteten; hier: Richtlinien für die Gewährung von Mietbeihilfen an Bundesbedienstete
.......................................................................... 464
Oktober
3.  
  RdErl. Übertragung von Befugnissen nach den RWB auf Mittelbehörden der Bundesfinanzverwaltung; hier: Vollzugsbestimmungen zu § 64 Abs. 3 RWB für den Geschäftsbereich der Reichsfinanzverwaltung (VBRWB)
.......................................................................... 480
November
15.  
  Aufruf zum Kleingartenwettbewerb deutscher Städte und Gemeinden und ihrer kleingärtnerischen Organisationen im Jahre 1963
.......................................................................... 507
Der Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegssachgeschädigte
1962
März
27.  
  Bek. Richtlinien für die Gewährung von Beihilfen an Deutsche aus der Sowjetzone oder aus dem Sowjetsektor von Berlin zur Beschaffung von Möbeln und sonstigem Hausrat (Richtlinien zur Einrichtungshilfe – REH –) – Neufassung –
.......................................................................... 123
  Seite
Der Bundesminister für Familien- und Jugendfragen
1962
April
7.  
  Erl. Durchführung des 13. Bundesjugendplanes (1962)
.......................................................................... 149
20.  
  Erl. Deutscher Jugend-Photopreis
.......................................................................... 201
November
2.  
  Erl. „Deutscher Kinderfilmpreis“ und „Deutscher Jugendfilmpreis“
.......................................................................... 488
Der Bundesminister für Gesundheitswesen
1962
Januar
3.  
  Bek. Richtlinien des Deutschen Zentralkomitees zur Bekämpfung der Tuberkulose für die Beschäftigung von Tuberkulösen an geeigneten Arbeitsplätzen
.......................................................................... 36
12.  
  Bek. Zusatz von gelbem Blutlaugensalz (Kaliumferrocyanid) zu Speisesalz zur Verhinderung des Verhärtens
.......................................................................... 40
18.  
  Bek. Kaffee-Extrakt
.......................................................................... 56
19.  
  Bek. Ausnahmegenehmigung nach § 20 a Abs. 2 Nr. 2 des Lebensmittelgesetzes
.......................................................................... 56
31.  
  Bek. Farbstoffe für Farbmattierung von Zigarren
.......................................................................... 80
April
4.  
  Bek. Packungen für Käsezubereitungen
.......................................................................... 137
25.  
  RdSchr. Anwendung von Phosphorwasserstoff entwickelnden Zubereitungen in Form von Tabletten zur Bekämpfung von Schadinsekten in Getreidevorräten
.......................................................................... 207
Mai
16.  
  Bek. Diät-Käse mit Kaliumchlorid als Kochsalzersatz
.......................................................................... 208
28.  
  Bek. Celluloseacetatfilter mit Aktivkohle
.......................................................................... 218
Juli
5.  
  Bek. Kondensierte Kaffeesahne
.......................................................................... 265
19.  
  Bek. Kalziumstearat als Trennmittel bei Fruchtpulvern
.......................................................................... 318
30.  
  Bek. Bindemittel für Mayonnaisen, Remouladen und Saucen
.......................................................................... 332
August
22.  
  Bek. Versuchsgenehmigungen nach § 20 a Abs. 2 Nr. 1 des Lebensmittelgesetzes für den Schwarzfarbstoff 7984
.......................................................................... 353
September
14.  
  Bek. Kondensierte Kaffeesahne
.......................................................................... 473
Oktober
17.  
  Bek. Bindemittel für Mayonnaisen, Remouladen und Saucen
.......................................................................... 489
November
23.  
  Bek. Verlängerung von Ausnahmegenehmigungen nach § 20 a Abs. 2 Nr. 2 des Lebensmittelgesetzes
.......................................................................... 519
Dezember
5.  
  Bek. Verzeichnis der Lehranstalten für Krankengymnastik
.......................................................................... 531
  Seite
Der Bundesminister für Arbeit und Sozialordnung
1961
Dezember
22.  
  Allgemeine Anordnung zum Erstattungsgesetz für den Geschäftsbereich des Bundesministers für Arbeit und Sozialordnung
.......................................................................... 40
Bundesverwaltungsgericht
1961
November
27.  
  Beschluß des Präsidiums des Bundesverwaltungsgerichts Geschäftsverteilungsplan des Bundesverwaltungsgerichts für das Geschäftsjahr 1962
.......................................................................... 57
Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
1961
September
28./29.  
  Beschl. Empfehlungen an die Unterrichtsverwaltungen der Länder zur didaktischen und methodischen Gestaltung der Oberstufe der Gymnasien im Sinne der Saarbrücker Rahmenvereinbarung
.......................................................................... 58
  Beschl. Rahmenordnung der Studienkollegs für ausländische Studierende
.......................................................................... 59
  Beschl. Rahmenordnung der Prüfung zur Feststellung der Hochschulreife ausländischer Studierender
.......................................................................... 60
  Beschl. Anerkennung der Reifezeugnisse des
a) Staatlichen Instituts zur Erlangung der Hochschulreife in Oberhausen,
b) Städtischen Instituts zur Erlangung der Hochschulreife in Essen,
c) Wilhelm-Heinrich-Riehl-Institut in Düsseldorf
.......................................................................... 61
  Beschl. Anerkennung der Reifezeugnisse des Hessen-Kollegs in Wiesbaden, Herbst 1961
.......................................................................... 61
1962
Januar
18./19.  
  Beschl. Rahmenordnung der Prüfung zur Feststellung der Hochschulreife ausländischer Studierender mit einem Zeugnis der Bewertungsgruppe II, die zuvor kein Studienkolleg besuchten
.......................................................................... 124
  Beschl. Ermächtigung der Deutschen Schule in Stockholm zur erstmaligen Abhaltung einer Reifeprüfung im Jahre 1962
.......................................................................... 124
Mai
24.  
  Mitteilung Verzeichnis der zur Ausstellung von deutschen Reifezeugnissen berechtigten Schulen im Ausland
.......................................................................... 218
  Mitteilung Deutsche Reifeprüfungen im Ausland vom 1. April 1961 bis 31. März 1962
.......................................................................... 219
Juli
5.  
  Beschl. Richtlinien für die Behandlung des Totalitarismus im Unterricht
.......................................................................... 318
  Beschl. Rahmenrichtlinien für die Gemeinschaftskunde in den Klassen 12 und 13 der Gymnasien
.......................................................................... 319
  Beschl. Empfehlung zur Gestaltung der Lehrbücher für den Unterricht in neuester Geschichte und Zeitgeschichte
.......................................................................... 321
5.  
  Beschl. Zugang von Absolventen der Ingenieurschulen zum Hochschulstudium
.......................................................................... 321
  Beschl. Verfahren beim Übergang von Studenten der Technischen Hochschulen zu Ingenieurschulen
.......................................................................... 322
  Beschl. Vereinbarung über die Voraussetzung für die Zulassung zu den öffentlichen Ingenieurschulen
.......................................................................... 322
  Beschl. Sommerferienplan 1963
.......................................................................... 322
gedruckt von am 21.02.2019