Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1963, 25
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 4/1963
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1963, 25 - 36 (Ausgabe 4 v. 01.02.1963)

Inhalt Ausgabe Nr. 4/1963

Amtlicher Teil Seite
Der Bundesminister des Innern
II. Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht
  Bek. d. Geschäftsstelle d. BPersA v. 17. 1. 63, Beschluß Nr. 772/62
.......................................................................... 26
  Zweite Änderung der Anlagen zum TV üb. d. Eingruppierung der im nautischen und schiffsmaschinentechnischen Dienst beschäftigten Angestellten usw. vom 30. 1. 1958 i. d. F. des TV v. 8. 5. 1961
.......................................................................... 26
  RdSchr. v. 15. 1. 63, Zusätzliche Alters- u. Hinterbliebenenversorgung
.......................................................................... 26
VI. Öffentliche Sicherheit
  Ausführungsanordnung zur VO üb. d. Gewährung von Jubiläumszuwendungen an Beamte und Richter des Bundes
.......................................................................... 32
  Seite
Der Bundesminister für Gesundheitswesen
  Bek. v. 3. 1. 63, Verzeichnis der Lehranstalten für medizinisch-technische Assistentinnen
.......................................................................... 32
  Bek. v. 7. 1. 63, Zusatz von gelbem Blutlaugensalz (Kaliumferrocyanid) zu Speisesalz zur Verhinderung des Verhärteris
.......................................................................... 35
Personalnachrichten
  Auswärtiges Amt
.......................................................................... 36
  Der Bundesminister des Innern
.......................................................................... 36
  Der Bundesminister für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung
.......................................................................... 36
  Der Bundesminister für Gesundheitswesen
.......................................................................... 36
  Der Präsident des Bundesrechnungshofes
.......................................................................... 36
gedruckt von am 20.04.2019