Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1980, 325
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 20/1980
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1980, 325 - 340 (Ausgabe 20 v. 21.07.1980)

Inhalt Ausgabe Nr. 20/1980

Amtlicher Teil Veröffentlichungen des Bundes Seite
Auswärtiges Amt
Bek. v. 20. 6. 80, Diplomatische Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland 326
Bek. v. 20. 6. 80, Honorarkonsuln in der Bundesrepublik Deutschland 326
Bek. v. 18. 6. 80, Diplomatische Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 326
Bek. v. 13. u. 16. 6. 80, Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 326
Bek. v. 25. 6. 80, Berichtigung zum Verzeichnis der ausländischen Staatennamen für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland 326
Der Bundesminister des Innern
D. Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht des öffentlichen Dienstes
RdSchr. v. 7. 5. 80 zum TV zur Änderung und Ergänzung der Anlage 1 a zum BAT (Meister, technische Angestellte mit besonderen Aufgaben) vom 18. 4. 1980 327
RdSchr. v. 12. 6. 80, Beihilfevorschriften; hier: Änderung des Heilbäderverzeichnisses 338
Der Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit
Bek. v. 13. 6. 80, Anwendung des Verfahrens der Ultrafiltration zur Konzentration der Eiweißbestandteile in Käsereimilch 338
  Seite
Personalnachrichten
Bundesrat 339
Der Bundesminister des Innern 339
Sonstige Veröffentlichungen
Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
Beschl. v. 14. 3. 80, Anerkennung der Deutschen Schule der Borromäerinnen in Alexandria als Deutsche Auslandschule, die zur Schlußprüfung führt 339
Beschl. v. 1. 7. 77 i. d. F. v. 12. 5. 80, Vereinbarung über die Berechnung von Durchschnittsnoten für die an deutschen Abteilungen der Lycées Internationaux in St. Germain- en Laye und in Fontainebleau erworbenen Hochschulzugangszeugnisse deutscher Staatsbürger 340
Beschl. v. 8. 5. 80, Anerkennung des Deutschen Zweigs der Deutsch-Schweizerischen Internationalen Schule Hong Kong als Deutsche Auslandschule, die zur Schlußprüfung führt 340
gedruckt von am 22.01.2019