Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1998, 265
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 12/1998
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1998, 265 - 280 (Ausgabe 12 v. 07.05.1998)

Inhalt Ausgabe Nr. 12/1998

Amtlicher Teil Seite
Bundesministerium des Innern
D. Öffentlicher Dienst
Bek. v. 4. 2. 98, 3. Änd. der DiplomierungsO der Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung (DiplO-FH Bund) 266
RdSchr. v. 16. 3. 98, Beihilfevorschriften (BhV) des Bundes 268
RdSchr. v. 16. 3. 98, Aufhebung der RL für die Gewährung einer Nachtdienstzulage idF v. 2. 11. 1970, zuletzt geändert am 15. 6. 1992 268
IS. Innere Sicherheit
Bek. v. 2. 3. 98, Prüfung von Reizstoffsprühgeräten und -munition 268
Bundesministerium der Finanzen
Bek. d. BAnstPT v. 5. 3. 98, 48. Änd. der Satzung der Versorgungsanstalt der Deutschen Bundespost (VAP) 272
Bek. d. BAnstPT v. 5. 3. 98, Satzung der BKK POST PFLEGEKASSE, Betriebskrankenkasse für Deutsche Post AG, Deutsche Postbank AG und Deutsche Telekom AG PFLEGEKASSE (DIE BKK POST PFLEGEKASSE) 273
Bundesministerium für Gesundheit
Bek. v. 28. 1. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Multivitaminbrausetabletten mit einem Zusatz von Kaliumjodid 277
Bek. v. 5. 2. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Barbecue Sauce, Westernsauce, Westernsauce extrascharf und Kosakensalat mit einem Zusatz von Raucharoma; Verlängerung und Erweiterung um die Produkte Bacon Sauce und eine weitere Variante von Barbecue Sauce 277
Bek. v. 13. 2. 98, Widerruf der Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG zum Einsatz von Silber- und Kupfer-Ionen zur Bekämpfung von Legionellen im Warmwassersystem eines Krankenhauses 277
Nichtamtlicher Teil Seite
Bek. v. 2. 3. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Eierlackfarben unter Mitverwendung von Glimmer (Schichtsilikate); Verlängerung und Änd. 277
Bek. v. 4. 3. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Verwendung von Eierlackfarben mit einem Zusatz von Glimmer (Schichtsilikate) zum Färben von Eiern; Änd. des Bescheides v. 18. 12. 1996 auf Grund des Wegfalls der Ausnahmeregelung für den Verarbeitungshilfsstoff Ethylmethylketon 278
Bek. v. 4. 3. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Verwendung von Eierlackfarben mit einem Zusatz von Glimmer (Schichtsilikate) zum Färben von Eiern; Änd. des Bescheides v. 7. 2. 1997 auf Grund des Wegfalls der Ausnahmeregelung für den Verarbeitungshilfsstoff Ethylmethylketon 278
Bek. v. 4. 3. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Verwendung von Eierlackfarben mit einem Zusatz von Glimmer (Schichtsilikate) zum Färben von Eiern; Änd. des Bescheides v. 10. 6. 1997 auf Grund des Wegfalls der Ausnahmeregelung für den Verarbeitungshilfsstoff Ethylmethylketon 278
Bek. v. 23. 3. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines flüssigen Eierfarbenkonzentrats mit einem Zusatz von bis zu 0,1 % Natriumpropyl-p-hydroxybenzoat (E 217) und von bis zu 0,1 % Natriummethyl-p-hydroxybenzoat (E 219) 278
Bundesministerium für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
Erl. v. 24. 2. 98, Öffentliches Auftragswesen in der EU; Änd. der Schwellenwerte 279
Buchbesprechung
Ergänzende Testamentsauslegung wegen postmortaler Ereignisse 280
gedruckt von am 22.01.2019