Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 2002, 671
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 34/2002
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 2002, 671 - 686 (Ausgabe 34 v. 24.09.2002)

Inhalt Ausgabe Nr. 34/2002

Amtlicher Teil Seite
Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
Bek. v. 15. 5. 02, Erweiterung d. Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer Multivitamin-Mineral-Brausetablette, Filmtablette und Kapsel mit Zusatz von Chrom, Eisen, Zink, Kupfer, Molybdän, Jod, Selen und Vitamin K 672
Bek. v. 15. 5. 02, Verlängerung und Änderung der Ausnahmegenehmigung nach § 37 Abs. 1 und 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels in Pulverform mit einem Zusatz von Zinksulfat 672
Bek. v. 16. 5. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels in Kapselform mit einem Zusatz von Vitamin C und Zinksulfat 673
Bek. v. 16. 5. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels mit Zusatz von Vitaminen und Zinkcitrat sowie eines Nahrungsergänzungsmittels mit Zusatz von Vitaminen und L-Cystein jeweils in Kapselform 673
Bek. v. 16. 5., 7. u. 19. 6. u. 3. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Fleisch und Fleischerzeugnissen, die unter äußerlicher Anwendung von Raucharomen hergestellt werden 674
Bek. v. 24. 5. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels mit Zusatz von Vitamin C und Zink in Form eines Getränkepulvers 674
Bek. v. 31. 5. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels in Kapselform mit einem Zusatz von Zinkgluconat und Vitamin C 675
Bek. v. 31. 5. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels in Tablettenform mit Vitaminen, Mineralstoffen und Inosit 676
Bek. v. 31. 5. 02, Erweiterung d. Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels mit dem Spurenelement Zink 676
  Seite
Bek. v. 4. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels in Kapselform mit einem Zusatz von Omega-3-Fettsäureethylester 677
Bek. v. 4. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Rote Beete, die bis zu 0,1 mg/kg Difenoconazol enthalten 677
Bek. v. 4., 6. u. 20. 6., 5., 9. u. 11. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Roten Rüben, die bis zu 0,2 mg/kg Metamitron enthalten 677
Bek. v. 5. u. 18. 6., 5. u. 16. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Petersilie, die bis zu 2 mg/kg Difenoconazol enhält 679
Bek. v. 5. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Meerrettich, der bis zu 0,2 mg/kg Pendimethalin enthält 680
Bek. v. 6. 6. 02, Änderung d. Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 und 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels mit einem Zusatz von Eisen und Zink 680
Bek. v. 6. 6., 5., 15., 16. u. 19. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Speisezwiebeln, die bis zu 0,2 mg/kg Fluazifop enthalten 681
Bek. v. 6. 6., 1. u. 16. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von frischen Kräutern, die bis zu 2 mg/kg Pirimicarb enthalten 682
Bek. v. 14. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen eines koffeinhaltigen Erfrischungsgetränkes mit Zusatz von Taurin, Glucuronolacton, Inosit und Guaranaextrakt 683
Bek. v. 17. 6. u. 2. 7. 02, Ausnahmegenehmigung nach § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Johannisbeeren, die bis zu 0,5 mg/kg Pirimicarb enthalten 684
Bek. v. 17. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Lauchzwiebeln, die bis zu 1 mg/kg Cyprodinil und bis zu 0,3 mg/kg Fludioxinil enthalten 684
Bek. v. 17. 6. u. 2., 5. u. 16. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Chinakohl, der bis zu 0,2 mg/kg Difenoconazol enthält 685
gedruckt von am 19.02.2019