Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 2002, 723
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 36/2002
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 2002, 723 - 738 (Ausgabe 36 v. 07.10.2002)

Inhalt Ausgabe Nr. 36/2002

Amtlicher Teil Seite
Bundesministerium des Innern
D. Öffentlicher Dienst
Bek. v. 8. 8. 02, Ausschreibung eines Lehrgangs zum Erwerb berufs- und arbeitspädagogischer Kenntnisse nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) 724
RdSchr. v. 28. 8. 02, Verordnung zur Umstellung dienstrechtlicher Vorschriften auf Euro 724
RdSchr. v. 3. 9. 02, Auswirkungen des Schuldrechtsmodernisierungsgesetzes vom 9. 11. 2001 (BGBl. I S. 3138) auf das Besoldungs- und Versorgungsrecht 725
Bundesministerium für Verbraucherschutz, Ernährung und Landwirtschaft
Bek. v. 13. 5. 02, Ausnahmegenehmigung nach § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Feldsalat, der bis zu 0,3 mg/kg Cycloxydim enthält 728
Bek. v. 14. 5. 02, Ausnahmegenehmigung nach § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Frühlingszwiebeln, die bis zu 1 mg/kg Cyprodinil und bis zu 0,3 mg/kg Fludioxonil enthalten 728
Bek. v. 15. 5. u. 20. 6. 02, Ausnahmegenehmigung nach § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Möhren, die bis zu 0,2 mg/kg Difenoconazol enthalten 728
Bek. v. 19. 6. 02, Ausnahmegenehmigung nach § 37 Abs. 1 und 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels in Kapselform mit Zusatz von Zinkgluconat 729
Bek. v. 19. 6. 02, Änd. der Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Nahrungen für Säuglinge mit niedrigem Geburtsgewicht (Frühgeborene) (z. Z. nur als Flüssignahrung, verzehrsfertig vertrieben, ausschließlich für den klinischen Einsatz) 729
Bek. v. 19. 6. 02, Änd. der Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 und 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer Vitamin- und Mineralbrausetablette mit Zusätzen von Vitamin D 3, Eisengluconat und Zinksulfat als Nahrungsergänzungsmittel 730
Bek. v. 19. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Nahrungsergänzungsmittels in Tablettenform mit Zusatz von Kaliumiodid 730
  Seite
Bek. v. 20. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Speisemöhren, die bis zu 0,2 mg/kg Difenoconazol enthalten 730
Bek. v. 24. 6., 2., 5. u. 9. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Roten Rüben, die bis zu 0,1 mg/kg Difenoconazol enthalten 731
Bek. v. 24. 6. u. 9. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Brombeeren, die bis zu 0,5 mg/kg Pirimicarb enthalten 733
Bek. v. 25. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 1 u. 2 Nr. 1 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen eines koffeinhaltigen Erfrischungsgetränkes mit Zusatz von Taurin, Glucuronolacton und Inosit 733
Bek. v. 25. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Erbsen, die bis zu 0,5 mg/kg Fluazifop enthalten 734
Bek. v. 25. 6. u. 2. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Himbeeren, die bis zu 0,5 mg/kg Pirimicarb enthalten 734
Bek. v. 28. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Zucchini, die bis zu 2 mg/kg Tolylfluanid enthalten 735
Bek. v. 28. 6. u. 16. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Möhren, die bis zu 0,5 mg/kg Tebuconazol enthalten 735
Bek. v. 28. 6. u. 16. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Porree, der bis zu 0,5 mg/kg Difenoconazol enthält 735
Bek. v. 28. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Wurzelpetersilie, die bis zu 0,2 mg/ kg Pendimethalin enthält 736
Bek. v. 28. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Pastinaken, die bis zu 0,2 mg/kg Pendimethalin enthalten 736
Bek. v. 28. 6. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Porree, der bis zu 0,5 mg/kg Tebuconazol enthält 737
Bek. v. 28. 6. u. 5. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Kopfkohle, die bis zu 0,2 mg/kg Difenoconazol enthalten 737
Bek. v. 1. u. 5. 7. 02, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Porree, der bis zu 0,1 mg/kg Azoxystrobin enthält 737
gedruckt von am 19.02.2019