Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1966, 301
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 18/1966
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1966, 301 - 316 (Ausgabe 18 v. 15.06.1966)

Inhalt Ausgabe Nr. 18/1966

Amtlicher Teil Seite
Auswärtiges Amt
  Bek. v. 10., 11., 12. u. 18. 5. 1966, Ausländische Konsulate in der Bundesrepublik Deutschland
.......................................................................... 302
  Bek. v. 23. 5. 1966, Botschaft der Bundesrepublik Deutschland im Ausland
.......................................................................... 302
  RL für die Gewährung von Ausgleichszulagen an die vom Auswärtigen Amt an Schulen im Ausland vermittelten Lehrer v. 1. 1. 1966
.......................................................................... 302
Der Bundesminister des Innern
Z. Zentralabteilung
  Bek. v. 23. 5. 1966, Verkauf gebrauchter Dienstfahrzeuge; hier: Veräußerung durch die VEBEG
.......................................................................... 308
  RdSchr. v. 23. 5. 1966, Haushaltsführung aus Anlaß der Wahrnehmung von Aufgaben der zivilen Verteidigung im Bereich der inneren Verwaltung (Kap. 3604); hier: Niederschlagung von Ansprüchen des Bundes
.......................................................................... 309
  Bek. v. 25. 5. 1966, Vorschriften über die Einrichtung und Benutzung dienstlicher Fernmeldeanlagen – Dienstanschlußvorschriften –
.......................................................................... 311
II. Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht
  RdSchr. v. 26. 5. 1966, Auswirkungen des § 126 BRRG in Verbindung mit § 172 BBG und § 105 BDO
.......................................................................... 311
  RdSchr. v. 16. 5. 1966, Feststellung, welche Schulbildung dem erfolgreichen Besuch einer Volksschule entspricht
.......................................................................... 311
  RdSchr. v. 26. 5. 1966, Durchführung des Bundesumzugskostengesetzes (BUKG); hier: Allgemeine Verwaltungsvorschriften zu § 2 und § 7 des BUKG
.......................................................................... 311
VI. Öffentliche Sicherheit
  Bek. v. 9. 5. 1966, Änderung d. Bestimmungen über die Dienstkleidung der Verwaltungsbeamten im Grenzschutzeinzeldienst v. 8. 8. 1961
.......................................................................... 314
  Seite
  Erl. v. 22. 4. 1966, Änd. der Verwaltungsvorschrift über die Dienstkleidung der Vollzugsbeamten im Bundesgrenzschutz v. 29. 7. 1961
.......................................................................... 314
  Bek. v. 26. 5. 1966, Ungültigkeitserklärung eines BGS-Führerscheines
.......................................................................... 314
  Diplomaten und andere bevorrechtigte Personen, Berichtigung zum RdSchr. v. 1. 2. 1966 (GMBl. S. 126)
.......................................................................... 314
  Berichtigung zu GMBl. Nr. 12 S. 162
.......................................................................... 314
Der Bundesminister für Gesundheitswesen
  Erl. v. 20. 5. 1966, Änd. d. Geschäftsordnung der Kommission zur Schaffung eines Lebensmittelbuches
.......................................................................... 314
  Berichtigung zur Bek. v. 14. 1. 1966 (GMBl. Nr. 6 S. 89)
.......................................................................... 314
Personalnachrichten
  Auswärtiges Amt
.......................................................................... 315
  Der Bundesminister des Innern
.......................................................................... 315
  Der Bundesminister für Wohnungswesen und Städtebau
.......................................................................... 315
  Der Bundesminister für Vertriebene, Flüchtlinge und Kriegsgeschädigte
.......................................................................... 315
  Der Bundesminister für gesamtdeutsche Fragen
.......................................................................... 316
  Der Bundesminister für Familie und Jugend
.......................................................................... 316
  Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit
.......................................................................... 316
  Der Bundesminister für Gesundheitswesen
.......................................................................... 316
  Bundespräsidialamt
.......................................................................... 316
  Bundesrat
.......................................................................... 316
  Der Präsident des Bundesrechnungshofes
.......................................................................... 316
gedruckt von am 14.07.2020