Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1982, 97
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 8/1982
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1982, 97 - 112 (Ausgabe 8 v. 08.03.1982)

Inhalt Ausgabe Nr. 8/1982

Amtlicher Teil Seite
Auswärtiges Amt
Bek. v. 23. 2. 82, Diplomatische Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland 98
Bek. v. 3., 5. u. 11. 2. 82, Konsulate in der Bundesrepublik Deutschland 98
Bek. v. 4. u. 17. 2. 82, Diplomatische Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 98
Bek. v. 17. 2. 82, Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 98
Bek. v. 15. 2. 82, Vorschlagwesen in der Bundesverwaltung 99
Der Bundesminister des Innern
Z. Zentralabteilung
Erl. v. 14. 12. 81, Auflagen für die Gewährung von Anwärterbezügen nach § 59 Abs. 5 BBesG; Aufgabenübertragung 99
D. Beamtenrecht und sonstiges Personalrecht des öffentlichen Dienstes
RdSchr. v. 4. 2. 82, Beihilfevorschriften (BhV); Diagnosekliniken 100
P. Polizeiangelegenheiten
VwV v. 8. 2. 82, Ordnung der Prüfung für den Aufstieg nach § 31 der Bundesgrenzschutz-Laufbahnverordnung 100
Nichtamtlicher Teil Seite
Bundesakademie für öffentliche Verwaltung
RdSchr. v. 5. 1. 82, Langfristiger Austausch von Angehörigen der öffentlichen Verwaltung mit Frankreich und Großbritannien 101
Der Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit
Bek. v. 26. 1. 82, Ausnahmegenehmigung gemäß § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen der standardisierten, nährstoffdefinierten Flüssig-Diät „Biosorb (R)“ 110
Bek. v. 2. 2. 82, Ausnahmegenehmigung für das Herstellen und Inverkehrbringen von Süßstofftabletten mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 110
Buchbesprechungen
Deutsches Namensrecht 111
Der Weg ins Parlament / Gesetzgebung 111
Die Entwicklung des deutschen Berufsbeamtentums 112
gedruckt von am 28.03.2020