Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1987, 445
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 26/1987
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1987, 445 - 456 (Ausgabe 26 v. 07.10.1987)

Inhalt Ausgabe Nr. 26/1987

Amtlicher Teil Veröffentlichungen des Bundes Seite
Auswärtiges Amt
Bek. v. 31. 8. 87, Honorarkonsuln in der Bundesrepublik Deutschland 446
Bek. v. 25. 8. 87, Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 446
Der Bundesminister des Innern
D. Öffentlicher Dienst
Bek. v. 11. 9. 87, Neufassung der Grundsätze für die Durchführung von Zwischenprüfungen 446
Bek. v. 8. 9. 87, 58. TV zur Änderung des Bundes-Angestelltentarifvertrages 447
Sonstige Veröffentlichungen
Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
Beschl. v. 2. 1. 87, Aufhebung der Anerkennung der Firmenschule der Philipp Holzmann AG in Riad/Saudi-Arabien 448
Nichtamtlicher Teil Seite
Beschl. v. 6. 4. 87, Vereinbarung über die Prüfung für den Hochschulzugang von besonders befähigten Berufstätigen 448
Beschl. v. 30. 4. 87, Genehmigung zur regelmäßigen Abhaltung der Hochschulreifeprüfung an der Deutschen Schule Guatemala 451
Beschl. v. 11. 6. 87, Vereinbarung über die Neugestaltung der Abendgymnasien 451
Beschl. v. 11. 6. 87, Vereinbarung über die Neugestaltung der Kollegs 453
Beschl. v. 8. 7. 87, Neufassung der Vereinbarung über die Errechnung der Durchschnittsnote für Zeugnisse über die Hochschulzugangsberechtigung aus der DDR 455
Buchbesprechung
Dienstanweisung für die Standesbeamten und ihre Aufsichtsbehörden 456
gedruckt von am 29.10.2020