Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1988
Thema: A. Zeitliche Übersicht
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1988 (Ausgabe Jahresverzeichnis)

A. Zeitliche Übersicht

  Seite
Bundeskanzleramt
1988
Juni
22.  
Bek. Leiter der Ständigen Vertretung der Deutschen Demokratischen Republik bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 334
Auswärtiges Amt
1987
November
12.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Oman 70
25.  
Bek. Generalkonsulat von Portugal in Hamburg 70
Bek. Honorarkonsulin der Bundesrepublik Deutschland in Las Vegas/Nevada, USA 71
27.  
Bek. Botschafter von Sao Tomé und Principe, Thailand, Oman, Italien und Niger bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 70
30.  
Bek. Generalkonsulat von Italien in Hannover 70
Dezember
1.  
Bek. Generalkonsulat der Türkei in Hannover 70
Bek. Konsulat von Frankreich in Baden-Baden 70
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Frankreich 70
2.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Albanien 70
9.  
Bek. Honorargeneralkonsul von Nicaragua in Hamburg 70
10.  
Bek. Generalkonsulat von Brasilien in München 70
14.  
Bek. Honorarkonsul von Belgien in Mainz 94
17.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Irland 94
21.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Argentinien 94
22.  
Bek. Botschafter von Äquatorialguinea, Bahrain, Norwegen, Tunesien und Kongo bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 94
30.  
Bek. Generalkonsulat von Italien in Hannover 94
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in den Vereinigten Staaten von Amerika 94
1988
Januar
5.  
Bek. Vorschlagwesen in der Bundesverwaltung 123
6.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Spartanburg/South Carolina, USA 114
11.  
Bek. Generalkonsulat von Schweden in Hamburg 114
  Seite
12.  
Bek. Generalkonsulat von Spanien in Düsseldorf 114
Bek. Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Palermo/Italien 114
18.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Benin 122
19.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Albanien 123
21.  
Bek. Honorarkonsul von Thailand in Hamburg 122
Bek. Honorarkonsul des Tschad in Stuttgart (Burladingen) 122
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Panamaribo/Suriname 123
28.  
Bek. Botschafter von Guyana, Kanada, Albanien, Peru, Burundi und Angola bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 122
Bek. Generalkonsulat von Portugal in Osnabrück 122
Bek. Honorarkonsul von Antigua und Barbuda in Frankfurt/M. 122
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Brasilien 123
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Arequipa/Peru 123
29.  
Bek. Honorarkonsul von Südafrika in Düsseldorf 122
Februar
1.  
Bek. Generalkonsulat von Venezuela in Hamburg 122
2.  
Bek. Honorarkonsul von Brasilien in Aachen 122
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Nigeria 123
3.  
Bek. Honorarkonsul von Guatemala in Bremen 150
4.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Dänemark 150
5.  
Bek. Honorargeneralkonsul von Guatemala in Frankfurt/M. 150
9.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Jugoslawien 150
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Malmö/Schweden 150
12.  
Bek. Generalkonsulat von Chile in Hamburg 166
Bek. Honorarkonsulin von Island in Hannover 166
16.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Malaysia 166
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Antalya/Türkei 166
18.  
Bek. Honorarkonsul von El Salvador in Salzgitter 166
23.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Mexiko 166
25.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Thailand 166
  Seite
März
1.  
Bek. Verzeichnis der ausländischen Staatennamen für den amtlichen Gebrauch in der Bundesrepublik Deutschland 167
3.  
Bek. Generalkonsulate von Peru in Hamburg und Frankfurt/M. 186
Bek. Honorarkonsul von Kap Verde in Saarbrücken 186
9.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Livorno/Italien 186
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Jönköping/Schweden 186
10.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Guinea 186
14.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Schweden 186
17.  
Bek. Konsulat von Tunesien in Düsseldorf 226
18.  
Bek. Honorarkonsul des Libanon in Düsseldorf 226
21.  
Bek. Generalkonsulat von Australien in Frankfurt/M. 226
24.  
Bek. Botschafter von Pakistan und von Großbritannien bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 226
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Griechenland 226
30.  
Bek. Generalkonsulat von Italien in Stuttgart 226
April
8.  
Bek. Generalkonsulat von Südafrika in München 226
13.  
VwV über die Ausstellung amtlicher Pässe der Bundesrepublik Deutschland 335
18.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Dallas/Texas – USA 302
19.  
Bek. Honorarkonsul der Dominikanischen Republik in Düsseldorf 302
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Äthiopien 302
Bek. Generalkonsulat der Bundesrepublik Deutschland in Miami/Florida – USA 302
21.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Winnipeg/Kanada 302
25.  
Bek. Honorarkonsul von Antigua und Barbuda in Hamburg 302
28.  
Bek. Honorargeneralkonsul von Bangladesch in München 302
29.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Turin/Italien 302
Mai
2.  
Bek. Konsulat von Südafrika in Frankfurt/M. 302
3.  
Bek. Generalkonsulat von Frankreich in Stuttgart 310
Bek. Generalkonsulat von Honduras in Hamburg 310
5.  
Bek. Generalkonsulat der Dominikanischen Republik in Hamburg 310
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Patras/Griechenland 310
11.  
Bek. Honorargeneralkonsul von Mauritius in Düsseldorf 310
  Seite
12.  
Bek. Botschafter der Demokratischen Volksrepublik Jemen, von Togo, Uruguay, Nicaragua und Indien bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 310
16.  
Bek. Honorarkonsul von Benin in Hannover 310
24.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Tórshavn/Färöer – Dänemark 318
26.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Türkei 318
RdErl. Verzeichnis der Konsularbezirke, in denen Konsularbeamte n. § 8 Abs. 1 des Konsulargesetzes befugt sind, Eheschließungen vorzunehmen und zu beurkunden. 6. Änderung 337
30.  
Bek. Generalkonsulat von Kanada in Düsseldorf 334
31.  
Bek. Honorarkonsul von Dschibuti in Bremen 334
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in King’s Lynn/Großbritannien 318
Juni
3.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Pittsburgh/USA 335
8.  
Bek. Honorarkonsul von Niger in Kiel 334
Bek. Honorarkonsul von Niger in München 335
9.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Kenia 335
14.  
Bek. Generalkonsulat von Jugoslawien in Stuttgart 334
15.  
Bek. Generalkonsulat von Argentinien in Düsseldorf 334
Bek. Konsulat von Mexiko in Frankfurt/M. 334
16.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Panama 335
17.  
Bek. Botschafter von Burkina Faso, China und der Vereinigten Arabischen Emirate bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 334
20.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Nantes/Frankreich 335
21.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Somalia 335
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Hamilton/Bermuda 335
23.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Luxemburg 382
24.  
Bek. Honorargeneralkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Philadelphia/USA 382
Juli
4.  
Bek. Generalkonsulat von China in Hamburg 382
11.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Republik Seschellen 382
12.  
Bek. Honorargeneralkonsul von Sri Lanka in München 382
14.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Alicante/Spanien 383
18.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Mosambik 382
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Simbabwe 382
  Seite
19.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in der Mongolei 382
20.  
Bek. Konsulate von Jugoslawien in Dortmund und Düsseldorf 382
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Birka Bressay und Garthspool/Lerwick (Großbritannien) 383
21.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Ibadan/Nigeria 383
25.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Faso 410
26.  
Bek. Botschafter von Trinidad und Tobago, von Panama, Malaysia, Sri Lanka und Guinea bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 382
29.  
Bek. Generalkonsulat von Kolumbien in München 410
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland im Tschad 410
August
1.  
Bek. Generalkonsulat der Niederlande in München 410
5.  
Bek. Honorarkonsul von Cóte d’Ivoire in Düsseldorf 410
8.  
Bek. Generalkonsulat von Panama in Hamburg 450
9.  
Bek. Konsulat der Vereinigten Staaten in Düsseldorf 410
Bek. Honorarkonsul von Cóte d’Ivoire in Hamburg 410
10.  
Bek. Generalkonsulat von Dänemark in Hamburg 450
Bek. Generalkonsulat von Spanien in München 410
19.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Swasiland 450
23.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Sierra Leone 450
30.  
Bek. Generalkonsulat von Österreich in Düsseldorf 558
Bek. Honorarkonsul von Frankreich in Hannover 559
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Laos 559
September
1.  
Bek. Generalkonsulat von Jugoslawien in Stuttgart 558
Bek. Honorargeneralkonsul von Bangladesch in Frankfurt/M. 558
6.  
Bek. Generalkonsulat von Japan in Düsseldorf 558
Bek. Generalkonsulat der Türkei in Stuttgart 558
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ghana 559
7.  
Bek. Honorarkonsul von Oman in Frankfurt/M. 559
8.  
Bek. Generalkonsulat der Türkei in Frankfurt/M. 558
Bek. Honorarkonsul von Zaire in Düsseldorf 559
12.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ecuador 559
19.  
Bek. Botschafter der Bahamas, von Malawi, der Türkei, von Belgien und von Uganda bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 558
20.  
Bek. Generalkonsulat der Türkei in Essen 570
Bek. Honorarkonsul von Honduras in Frankfurt/M. 570
  Seite
21.  
Bek. Honorargeneralkonsul der Türkei in Bremen 559
22.  
Bek. Honorarkonsul von Norwegen in Kiel 570
23.  
Bek. Honorarkonsul von El Salvador in München 559
30.  
Bek. Generalkonsulat von Griechenland in Hannover 558
Bek. Generalkonsulat von Kolumbien in Frankfurt/M. 558
Oktober
3.  
Bek. Generalkonsulat von Belgien in München 570
Bek. Generalkonsulat von Griechenland in Frankfurt/M. 570
Bek. Honorarkonsul von Kanada in Hamburg 559
5.  
Bek. Generalkonsulat von Indonesien in Hamburg 570
12.  
Bek. Generalkonsulat von Griechenland in Hannover 570
14.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Malawi 570
20.  
Bek. Generalkonsulat der Türkei in München 638
21.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Libyen 638
27.  
Bek. Honorarkonsul von Indonesien in Düsseldorf 638
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Brunei Darussalam 638
31.  
Bek. Honorarkonsul der Seschellen in München 638
November
3.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Liberia 638
4.  
Bek. Generalkonsulat von Belgien in München 638
10.  
Bek. Konsulat von Jugoslawien in Freiburg i. B. 646
11.  
Bek. Generalkonsulat von Kolumbien in Frankfurt/M. 646
14.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in St. Louis (USA) 647
18.  
Bek. Generalkonsulat von Argentinien in Hamburg 646
Bek. Honorarkonsul von Senegal in Bremen 647
21.  
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Ruanda 647
22.  
Bek. Generalkonsulat von Italien in Hamburg 646
Bek. Honorargeneralkonsul von Ghana in Bremen 646
23.  
Bek. Konsulat von Tunesien in Düsseldorf 646
Bek. Konsulat von Costa Rica in Wiesbaden 646
24.  
Bek. Generalkonsulat von Ecuador in Hamburg 646
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland im Kongo 647
25.  
Bek. Generalkonsulat von Österreich in Hamburg 646
Bek. Honorarkonsul von Luxemburg in Aachen 647
28.  
Bek. Generalkonsulat von Japan in München 646
Bek. Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Papua-Neuguinea 647
29.  
Bek. Honorarkonsul der Bundesrepublik Deutschland in Bologna/Italien 647
30.  
Bek. Botschafter von Belize, Swasiland, Antigua und Barbuda, Senegal und von Israel bei der Bundesrepublik Deutschland akkreditiert 646
  Seite
Der Bundesminister des Innern
1987
November
11.  
Beschl. Richtlinien für die Sicherheitsüberprüfung von Personen im Rahmen des Geheimschutzes 30
24.  
RdSchr. Durchführung des § 29 Abs. 3 Satz 1 Nr. 7 BBesG; Verzeichnis der nicht öffentlich-rechtlichen Forschungseinrichtungen 73
23.  
Bek. Manteltarifverhandlungen 54
27.  
Bek. Tarifverträge über den Rationalisierungsschutz für Angestellte und für Arbeiter v. 9. 1. 1987 76
Dezember
4.  
RdSchr. Zahlung von Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz an Angehörige des öffentlichen Dienstes 85
8.  
Erlaß über die Bundeszentrale für politische Bildung 71
RdSchr. Langfristiger Austausch von Angehörigen der öffentlichen Verwaltung mit Frankreich und Großbritannien 76
Anordnung über die Übertragung der Zuständigkeit zur Entscheidung über Widersprüche auf Gebieten der Personalausgaben und der Arbeitszeit im Dienstbereich des Bundesministers des Innern 95
15.  
Bek. Neufassung der Empfehlungen für die Selbstschutzausstattung in Wohnstätten gem. § 16 VwV-Selbstschutz 102
Erl. Einrichtung/Auflösung von Grenzschutzstellen 151
17.  
Erlaß über die Eingliederung der Dienststelle des Beauftragten der Bundesregierung für die Verteilung im Grenzdurchgangslager Friedland und in der Durchgangsstelle für Aussiedler in Nürnberg in das Bundesverwaltungsamt 72
21.  
Bek. Durchführung des Bundeserziehungsgeldgesetzes 96
1988
Januar
2.  
VwV zur Durchführung des Paßgesetzes 3
6.  
RdErl. Gewährung von Sonderurlaub; Übertragung der Zuständigkeit 174
8.  
Anordnung Benennung von Beamten und Angestellten des Bundes zur Berufung als ehrenamtliche Richter bei Sozialgerichten und Landessozialgerichten 102
13.  
RdErl. Richtlinie des Bundesministers der Finanzen nach § 56 Abs. 2 BHO 95
RdSchr. Zusätzliche Alters- und Hinterbliebenenversorgung der Arbeitnehmer des öffentlichen Dienstes; 18. ÄTV zum Versorgungs-TV 114
28.  
Bek. Beschl. der Bundesregierung über die Inanspruchnahme des Stellenvorbehalts nach § 16 Bundespolizeibeamtengesetz im Rechnungsjahr 1988 151
Februar
1.  
RdSchr. Durchführung des Schwerbehindertengesetzes; Übernahme von Kosten für die Teilnahme der Vertrauensmänner und Vertrauensfrauen der Schwerbehinderten im öffentlichen Dienst des Bundes an Schulungs- und Bildungsveranstaltungen 124
  Seite
8.  
RdSchr. Erstattung der Beförderungsauslagen (§ 4 BUKG); Umsatzsteuer 150
Bek. d. BPersA, Beschl. Nr. 3/88 151
12.  
RdSchr. Änderung der Beihilfevorschriften und der Hinweise 124
18.  
Bek. Sicherheitsrichtlinien; Änderung 175
24.  
RdSchr. Richtlinien über die Gewährung von Schul- und Kinderreisebeihilfen an Bundesbedienstete im Ausland; Höchstbetrag der berücksichtigungsfähigen Aufwendungen für Unterkunft und Verpflegung nach Abschnitt A Nr. 3.1 174
März
2.  
RdSchr. Erfassung der Wehrpflichtigen und anderen männlichen Personen des Geburtsjahrgangs 1970 175
April
15.  
Richtlinien über die Abordnung von Polizeivollzugsbeamten im BGS zur Unterstützung des Bundeskriminalamtes 312
18.  
Bek. Satzung der Stiftung Reichspräsident-Friedrich-Ebert-Gedenkstätte 227
Bek. Neuregelung der Vergütungen und Löhne für die Arbeitnehmer des Bundes mit Wirkung vom 1. März 1988 266
19.  
Bek. Änderung der Gemeinsamen Geschäftsordnung der Bundesministerien (GGO I) 303
Mai
4.  
RdSchr. Zahlung von Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz an Angehörige des öffentlichen Dienstes 321
19.  
RdSchr. Beihilfevorschriften 311
24.  
Bek. Abschluß von Anschlußtarifverträgen in der Zeit vom 1. 10. 1987 bis 31. 3. 1988 318
30.  
Bek. Vorschlagwesen in der Bundesverwaltung 320
Juni
7.  
RdSchr. TV über den Rationalisierungsschutz für Arbeiter des Bundes und der Länder v. 9. 1. 1987 337
Juli
18.  
Bek. Änderung von Tarifverträgen; Arbeitszeitvorschriften 383
19.  
Bek. TV für die Kraftfahrer des Bundes v. 5. 4. 1965 443
August
8.  
RdSchr. Abfindung der Teilnehmer an Ausbildungs- und Fortbildungsveranstaltungen, denen ihres Amtes wegen unentgeltlich Verpflegung und Unterkunft bereitgestellt wird 470
12.  
VwV zur Änderung der Laufbahn-, Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Laufbahn des gehobenen Kriminaldienstes des Bundes 434
Bek. Neufassung der Laufbahn-, Ausbildungs- und Prüfungsordnung für die Laufbahn des gehobenen Kriminaldienstes des Bundes 434
18.  
Bek. Richtlinien für den Einsatz der Informationstechnik in der Bundesverwaltung (IT-Richtlinien) 470
  Seite
25.  
RdSchr. Abkommen v. 4. 11. 1985 zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Schweizerischen Eidgenossenschaft über den Verzicht auf die Beglaubigung und über den Austausch von Personenstandsurkunden/Zivilstandsurkunden sowie über die Beschaffung von Ehefähigkeitszeugnissen 452
29.  
Bek. Laufbahnen der besonderen Fachrichtungen des gehobenen Dienstes „Dienst als Informatiker“ und des höheren Dienstes „Beamte im Dienst als Informatiker“; Laufbahnordnungen 450
September
14.  
RdSchr. Zahlung von Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz an Angehörige des öffentlichen Dienstes 473
19.  
Bek. des BPersA, Beschl. Nr. 211/88 563
Oktober
3.  
Richtlinien für das Auswahlverfahren für den mittleren nichttechnischen Dienst in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Bundes und für den mittleren Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken des Bundes 559
Richtlinien für das Auswahlverfahren für den gehobenen nichttechnischen Dienst in der allgemeinen und inneren Verwaltung des Bundes und für den gehobenen Dienst an wissenschaftlichen Bibliotheken und Dokumentationsstellen des Bundes 561
Bek. Abschluß von Abschlußtarifverträgen in der Zeit vom 1. 4. bis 30. 9. 1988 564
12.  
Bek. Merkblatt über das REAG-Programm der Bundesregierung 571
13.  
RdSchr. Verlegung des Sitzes des Bundesverbandes für den Selbstschutz (BVS) von Köln nach Bonn 571
20.  
Bek. Jahresarbeitsprogramm der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung für das Jahr 1989 482
24.  
Bek. Besondere Vertragsbedingungen für die Planung von DV-gestützten Verfahren (BVB-Planung) 586
November
4.  
RdSchr. Vereinfachung und Vereinheitlichung des Vordruckwesens; Vordrucke für die Verfahren nach dem Bundesvertriebenengesetz und dem Häftlingshilfegesetz 606
9.  
Bek. des BPersA, Beschl. Nrn. 258/88 und 273/88 638
10.  
RdSchr. Festsetzung der Anpassungs- und Ausgleichsab- und -zuschläge nach § 4 Abs. 4 Auslandsreisekostenverordnung 639
Bek. Durchführung des § 48 a BAT/§ 48 a MTB II; Auswirkungen der Arbeitszeitverkürzung zum 1. April 1989 und zum 1. April 1990 647
17.  
Bek. Vorschlagwesen in der Bundesverwaltung 648
Der Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten
1988
April
26.  
Bek. Ausschreibung Bundeswettbewerb 1989 „Unser Dorf soll schöner werden“ 304
August
12.  
VwV über Tierseuchennachrichten 411
  Seite
Oktober
26.  
Bek. Ausnahmegenehmigung f. Herstellung und Inverkehrbringen eines Milchmischerzeugnisses n. § 37 LMBG unter Verwendung von E 415 Xanthan und E 471 Monoglyzeride von Speisefettsäuren sowie n. § 38 Milchgesetz unter Verwendung von enzymatisch hydrolysiertem Weizenprotein 643
Der Bundesminister für innerdeutsche Beziehungen
1988
Juni
20.  
Anordnung über die Ernennung und Entlassung von Beamten im Geschäftsbereich des Bundesministers für innerdeutsche Beziehungen 391
22.  
Bek. Stiftung eines Fernsehpreises des Bundesministers für innerdeutsche Beziehungen – Jakob-Kaiser-Preis – in der Neufassung v. 16. 6. 1988 338
Bek. Stiftung eines Hörfunkpreises des Bundesministers für innerdeutsche Beziehungen – Ernst-Reuter-Preis – in der Neufassung v. 16. 6. 1988 338
Oktober
15.  
Bek. Stiftung eines Literaturpreises des Bundesministers für innerdeutsche Beziehungen – Thomas-Dehler-Preis – in der Neufassung v. 15. 10. 1988 577
Der Bundesminister für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit
1987
Oktober
7.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen von diätetischen Getränken mit dem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 106
November
4.  
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen eines diätetischen Lebensmittels zur Ernährung von Frühgeborenen 106
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen einer hypoallergenen Säuglingsmilchnahrung 107
10.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts und diätetischen Trink-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 107
11.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 LMBG für den Import und das Inverkehrbringen einer Brause unter Mitverwendung des Süßstoffes Aspartam 108
24.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 LMBG für den Import und das Inverkehrbringen eines Tablettenpresslings mit dem Trennmittel Magnesiumstearat 108
25.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Kaugummis unter Mitverwendung des Süßstoffes Aspartam 109
  Seite
Dezember
4.  
RdSchr. Zahlung von Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz an Angehörige des öffentlichen Dienstes 85
8.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer koffeinhaltigen Brause mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 116
9.  
Bek. Ausnahmegenehmigung für den Import und das Inverkehrbringen von Pflanzenfasertabletten mit einem Zusatz von kolloidaler Kieselsäure 109
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für den Import und das Inverkehrbringen von Diätjoghurt mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 117
10.  
Bek. Erweiterung der Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für den Import und das Inverkehrbringen der bilanzierten Diät „Enrich“ mit Zusatz von Mineralstoff- und Spurenelementverbindungen sowie der Vitamine A und D3 117
11.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Herstellung von Speiseeis mit einem erhöhten Zusatz von Mono- und Diglyceriden der Speisefettsäuren und von Glycerin 117
14.  
Bek. Zusatz von Lactulose als bifidogenem Faktor bei der Herstellung von Sauermilch- und Joghurterzeugnissen 117
16.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Tofu unter Mitverwendung von Gluconodelta-lacton 118
22.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Mitverwendung von Frischkäse bei der Herstellung von Speiseeis 118
29.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Mitverwendung von Molke- und Molkenerzeugnissen bei der Herstellung von Speiseeis 118
1988
Januar
11.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von brenntwertarmen künstlichen Kaltgetränken mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 118
13.  
Bek. Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen der bilanzierten Diäten „Peptisorb flüssig mit Spurenelementen“ und „Peptisorb Pulver mit Spurenelementen“ 119
15.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 152
18.  
Bek. Änderung der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen von brennwertverminderter Konfitüre mit Zusatz des künstlichen Farbstoffes E 124 (Cochenillerot A) und Verlängerung der Geltungsdauer 119
Februar
1.  
Bek. Erweiterung der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen der bilanzierten Diät „Biosorb Sonde Lactosefrei mit Spurenelementen“ 153
  Seite
2.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 LMBG für den Import und das Inverkehrbringen der Tabakerzeugnisse „Tre Ankare“ und „Catch Mini“ 153
8.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Frischkäsezubereitungen unter Mitverwendung von Fruchtzubereitungen mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 153
9.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 LMBG für den Import und das Inverkehrbringen eines Kaugummis mit einem Zusatz von Lycasin® und des Süßstoffes Aspartam 153
16.  
Bek. Änderung der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer diätetischen Streusüße auf der Basis von löslichem Eiweiß mit Süßstoff Aspartam und Verlängerung der Geltungsdauer 154
17.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von diätetischen Getränken mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 175
18.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von alkoholfreien und brennwertverminderten Trinkjoghurts unter Mitverwendung von Fruchtzubereitungen mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 176
19.  
Bek. Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen von jodiertem Kochsalzersatz 176
23.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Mitverwendung von Frischkäse bei der Herstellung von Speiseeis 176
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Gummibonbons mit einem Zusatz des Zuckeraustauschstoffes Lycasin 177
26.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen von Süßstofftabletten mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 177
29.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Lutschern mit dem Zuckeraustauschstoff Palatinit (Isomalt) 178
März
1.  
Richtlinien für die Vergabe von Beihilfen zur schulischen, beruflichen und gesellschaftlichen Eingliederung junger Aussiedler, junger Zuwanderer aus der DDR und Berlin (Ost) sowie junger ausländischer Flüchtlinge – sog. Garantiefonds-Schul- und Bildungsbereich 243
Richtlinie – für die Gewährung von Zuwendungen an die Otto-Benecke-Stiftung e. V. Bonn und – für die Vergabe von Stipendien durch die Otto-Benecke-Stiftung an junge Aussiedler, junge Zuwanderer aus der DDR und Berlin (Ost) sowie junge ausländische Flüchtlinge zur Vorbereitung und Durchführung eines Hochschulstudiums – sogen. Garantiefonds-Hochschulbereich 256
  Seite
7.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 Abs. 2 Nr. 1 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Speiseeis der Sorte „Rahmeis“, das in seiner Zusammensetzung von § 1 Abs. 2 Nr. 3 der Speiseeisverordnung abweicht 187
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. m. § 47 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen einer flüssigen Nahrung auf Eiweißbasis mit einem Zusatz des Konservierungsstoffes Sorbinsäure 187
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Herstellung und das Inverkehrbringen von brennwertarmen künstlichen Kaltgetränken mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 187
9.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von diätetischen Getränken mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 188
10.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Süßstofftabletten mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 188
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen von Süßstofftabletten mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 189
11.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer coffeinhaltigen Brause mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 190
14.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen von Kräuterbonbons mit dem Zuckeraustauschstoff Palatinit 190
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen eines diätetischen Lebensmittels auf Sojaprotein-Basis mit Zusatz von Mineralstoff- und Spurenelementverbindungen zur Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern 228
21.  
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines diätetischen Lebensmittels mit Zusatz von Mineralstoff- und Spurenelementverbindungen zur Ernährung von Frühgeborenen und untergewichtigen Säuglingen 228
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 für das Herstellen und Inverkehrbringen von diätetischen Süßstofftabletten mit dem Süßstoff Aspartam 229
22.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Hartkaramellen mit dem Zuckeraustauschstoff Palatinit (Isomalt) 229
April
1.  
Grundsätze für die Aus- und Fortbildung von Schwesternhelferinnen 178
8.  
Bek. Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen der bilanzierten Diäten „Biosorbin MCT Pulver mit Spurenelementen“ und „Biosorbin MCT flüssig mit Spurenelementen“ 229
Bek. Erweiterung und Änderung der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen verschiedener bilanzierter Diäten 229
  Seite
12.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Dragees mit dem Zuckeraustauschstoff Xylit 313
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von gefüllten Hartkaramellen mit dem Zuckeraustauschstoff Palatimit (R) und Lycasin (R) sowie Xylit 313
25.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen verschiedener Säuglingsnahrungen auf Milch- bzw. Sojaproteinbasis 306
27.  
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen von brennwertverminderten diätetischen Fruchtsirupen mit Zusatz von Sorbinsäure 306
28.  
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für ein diätetisches Lebensmittel auf Sojaprotein-Basis mit Zusatz von Mineralstoff- und Spurenelementverbindungen sowie L-Methionin und Taurin zur Ernährung von Säuglingen und Kleinkindern 307
29.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Buttermilch-Joghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 307
Mai
2.  
Aufruf zu den Bundesjugendspielen 1988/89 199
4.  
RdSchr. Zahlung von Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz an Angehörige des öffentlichen Dienstes 321
6.  
Bek. Bundesjugendspiele 1988/89 – Ausschreibung der Bundesjugendspiele 200
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtquarkzubereitungen sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 314
17.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG zur Nutzung arsenbelasteter Quellen für die öffentliche Trinkwasserversorgung 314
Juni
23.  
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen von zwei diätetischen Lebensmitteln für Stillende mit Zusatz von Spurenelementverbindungen zum Zweck der klinischen Prüfung 339
29.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Erteilung einer Versuchsgenehmigung für die Ultrafiltration von Apfelsaft und Apfelsaftkonzentrat 392
Juli
1.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 392, 393
4.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 393
5.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 394
  Seite
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 Abs. 1 LMBG für den Import, das Herstellen und das Inverkehrbringen von a) Süßstofftabletten, b) Streusüße mit dem Süßstoff Aspartam 446
11.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. mit § 47 Abs. 1 LMBG für die Einfuhr und das Inverkehrbringen von unter Mitverwendung von Gluconodeltalacton hergestelltem „Tofu“ 394
August
10.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für den Import und das Inverkehrbringen von Süßstofftabletten und Diät-Streusüße mit einem Zusatz des Süßstoffes Acesulfam-K 446
12.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer Streusüße mit dem Süßstoff Aspartam 447
18.  
Bek. Erweiterung und Änderung der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für Herstellung und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtnektaren und Diät-Fruchtsaftgetränken in verschiedenen Geschmacksrichtungen mit einem Zusatz des Süßstoffes Acesulfam-K 452
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen von Speiseeis mit einem erhöhten Zusatz von Mono- und Diglyceriden der Speisefettsäuren und von Glycerin sowie unter Mitverwendung von Äpfel- und Milchsäure 452
31.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von gefüllten Hartkaramellen mit den Zuckeraustauschstoffen Palatinit® und Lycasin® sowie den Süßstoffen Aspartam und Acesulfam-K 475
September
1.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von „Presta-light“, einem brennwertarmen Erfrischungsgetränk, unter Mitverwendung der Süßstoffe Acesulfam-K und Aspartam 475
5.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Hartkaramellen mit dem Zuckeraustauschstoff Palatinit® und dem Süßstoff Aspartam 476
14.  
RdSchr. Zahlung von Kindergeld nach dem Bundeskindergeldgesetz an Angehörige des öffentlichen Dienstes 473
15.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen von Speiseeis mit einem erhöhten Zusatz von Mono- und Diglyceriden der Speisefettsäuren und von Glycerin sowie unter Mitverwendung von Äpfel- und Milchsäure 564
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Mitverwendung von Molke und Molkeerzeugnissen bei der Herstellung von Speiseeis 564
20.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines brennwertverminderten Molkenmischerzeugnisses mit einem Zusatz der Süßstoffe Aspartam und Acesulfam-K 565
30.  
Bek. Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer Fruchtzubereitung mit dem Süßstoff Aspartam zur Herstellung eines Diätjoghurts sowie des mit dieser Fruchtzubereitung hergestellten Diätjoghurts 577
  Seite
Oktober
5.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Staubzuckers als Dekorzucker mit einem Zusatz von Stearaten 577
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Inverkehrbringen einer Streusüße mit dem Süßstoff Aspartam 578
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen von Speiseeis mit einem erhöhten Zusatz von Mono- und Diglyceriden der Speisefettsäuren und von Glycerin sowie unter Mitverwendung von Äpfel- und Milchsäure 578
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Mitverwendung von Frischkäse bei der Herstellung von Speiseeis 578
6.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Tofu unter Mitverwendung von Glucono-delta-Lacton 579
10.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen einer Streusüße mit dem Süßstoff Aspartam 579
11.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von diätetischen Getränken mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 579
12.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen eines Knoblauchgranulates mit einem Schellack-Überzug 580
17.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von brennwertverminderten Creme- und Puddingpulvern mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 580
18.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 i. V. m. § 47 LMBG für den Import von Pepsi Light Konzentraten mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam sowie einer Mischung der Süßstoffe Aspartam und Acesulfam-K und für das Herstellen und Inverkehrbringen der mit diesen Konzentraten hergestellten Getränke Pepsi Light 581
20.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von brennwertarmen Instantpulvern mit einem Zusatz des Süßstoffes Acesulfam-K 642
21.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Mitverwendung von Molke und Molkenerzeugnissen bei der Herstellung von Speiseeis 642
24.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von brennwertarmen künstlichen Kaltgetränken mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 642
26.  
Bek. Ausnahmegenehmigung f. Herstellung und Inverkehrbringen eines Milchmischerzeugnisses n. § 37 LMBG unter Verwendung von E 415 Xanthan und E 471 Monoglyzeride von Speisefettsäuren sowie n. § 38 Milchgesetz unter Verwendung von enzymatisch hydrolysiertem Weizenprotein 643
28.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts und diätetischen Trink-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 644
  Seite
November
4.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Hartkaramellen mit dem Zuckeraustauschstoff Palatinit (Isomalt) und den Süßstoffen Aspartam und Acesulfam-K 644
15.  
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für die Mitverwendung von Frischkäse bei der Herstellung von Speiseeis 649
21.  
Bek. Änderung der Ausnahmegenehmigung gem. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts und diätetischen Trink-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 649
Bek. Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von Diät-Fruchtjoghurts sowie darin verwendeter Fruchtzubereitungen mit Zusatz des Süßstoffes Aspartam 649, 650
Der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit
1987
November
24.  
Bek. Richtlinie für den Schutz von Kernkraftwerken mit Druckwasserreaktoren gegen Störmaßnahmen oder sonstige Einwirkungen Dritter 89
Dezember
16.  
Richtlinien des BMU zur Förderung von Erprobungs- und Entwicklungsvorhaben im Bereich Naturschutz und Landschaftspflege 109
1988
Januar
15.  
RdSchr. Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Emissionen und der Immissionen 154
Februar
9.  
RdSchr. Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Immissionen; Richtlinien über die Festlegung von Referenzverfahren, die Auswahl von Äquivalenzmeßverfahren und die Anwendung von Kalibrierverfahren 191
Mai
10.  
Bek. Bewertungskriterien für die Sicherheitsüberprüfung von Personal in kerntechnischen Anlagen, bei der Beförderung und Verwendung von Kernbrennstoffen 330
31.  
RdSchr. Meldekriterien und Meldeverfahren für besondere Vorkommnisse in Anlagen der Versorgung und der Entsorgung des Kernbrennstoffkreislaufs 414
Juni
13.  
RdSchr. Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Emissionen und der Immissionen 340
Juli
26.  
RdSchr. Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Emissionen; Richtlinien über die Auswertung kontinuierlicher Emissionsmessungen 426
  Seite
August
26.  
1. VwV zur Störfall-Verordnung 398
September
11.  
RdSchr. Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Emissionen aus Feuerungsanlagen gem. der 1. BImSchV; Bek. der als geeignet befundenen Meßgeräte 476
15.  
RdSchr. Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Emissionen aus Kleinfeuerungsanlagen gem. d. 1. V zur Durchführung d. BImSchG (V über Kleinfeuerungsanlagen – 1. BImSchV); Richtlinien über die Bauausführung und die Eignungsprüfung der Meßgeräte 565
November
9.  
Erste Allgemeine Verwaltungsvorschrift über Mindestanforderungen an das Einleiten von Abwasser in Gewässer (Gemeinden) – 1. AbwasserVwV – 602
Dezember
9.  
Bek. Bundeseinheitliche Praxis bei der Überwachung der Emissionen und der Immissionen 651
Der Bundesminister für Raumordnung, Bauwesen und Städtebau
1987
Dezember
14.  
Entschl. der Ministerkonferenz für Raumordnung „Novellierung des Raumordnungsgesetzes“ 130
Entschl. der Ministerkonferenz für Raumordnung „Raumordnung und Schutz des Bodens“ 130
Entschl. der Ministerkonferenz für Raumordnung „Abstimmung von Energieanlagen mit der Raumordnung 132
Entschl. der Ministerkonferenz für Raumordnung „Vorstellungen der Raumordnung zu den Streckennetzebenen im Schienenpersonenverkehr der Deutschen Bundesbahn“ 132
Der Bundesminister für Bildung und Wissenschaft
1988
Juli
19.  
VwV zur Bestimmung der Formblätter nach § 46 Abs. 3 des Bundesausbildungsförderungsgesetzes 353
20.  
VwV zur Änderung der VwV zum Bundesausbildungsförderungsgesetz 347
Ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland
1987
Juni
30.  
Beschl. Rahmenordnung der Prüfung zur Feststellung der Eignung ausländischer Studienbewerber für die Aufnahme eines Studiums an Hochschulen der Bundesrepublik Deutschland 155
  Seite
September
18.  
Beschl. Rahmenordnung für Studienkollegs 158
30.  
Beschl. Anerkennung von Abschlußzeugnissen der Hauptschule und der Realschule, die von der Deutschen Schule Jeddah/Saudi-Arabien erteilt werden 159
Oktober
6.  
Beschl. Anerkennung von Abschlußzeugnissen der Hauptschule, die von der Deutschen Schule Addis Abeba erteilt werden 159
7.  
Beschl. Anerkennung der Deutschen Schule Jeddah/Saudi-Arabien als Deutsche Auslandschule, die zur Schlußprüfung führt 159
Dezember
4.  
Beschl. Dauer der Beurlaubung für Lehrer an den Europäischen Schulen 159
Beschl. Fortschreibung und einheitliche Durchführung der Vereinbarungen zur gymnasialen Oberstufe 160
14.  
Beschl. Rahmenvereinbarung über die Bildung länderübergreifender Fachklassen für Schüler in anerkannten Ausbildungsberufen mit geringer Zahl Auszubildender 232
1988
Februar
2.  
Beschl. Anerkennung der Deutschen Schule Toulouse als Deutsche Auslandschule, die zur Reifeprüfung führt 238
  Seite
5.  
Beschl. Vereinbarung über Fachrichtungen an Fachhochschulen 238
18.  
Beschl. Dauer der Beurlaubung für Auslandlehrer 454
März
2.  
Beschl. Anerkennung von Abschlußzeugnissen der Hauptschule und der Realschule, die von der Deutschen Schule Moskau erteilt werden 478
4.  
Beschl. Anerkennung von Abschlußzeugnissen der Realschule, die von der Deutschen Schule Santa Cruz de Tenerife erteilt werden 478
29.  
Beschl. Ermächtigung der Deutschen Schule Santa Cruz de Tenerife zur erstmaligen Abhaltung einer Reifeprüfung im Jahre 1988 478
April
11.  
Beschl. Vereinbarung zur Neugestaltung der gymnasialen Oberstufe in der Sekundarstufe II 454
13.  
Beschl. Vereinbarung über die Berechnung der Durchschnittsnoten für die an den Deutschen Abteilungen französischer internationaler Schulen (Lycées Internationaux) erworbenen Hochschulzugangsberechtigungen deutscher Staatsbürger 479
28.  
Beschl. Aufnahme eines weiteren Studiums von Studienbewerbern mit fachgebundener Hochschulreife und abgeschlossenem Studium 479
Mai
27.  
Beschl. Rahmenvereinbarung über Fachschulen mit zweijähriger Ausbildungsdauer der Fachrichtung Hauswirtschaft 479
gedruckt von am 10.08.2020