Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1989, 209
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 11/1989
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1989, 209 - 224 (Ausgabe 11 v. 09.05.1989)

Inhalt Ausgabe Nr. 11/1989

Amtlicher Teil Seite
Auswärtiges Amt
Bek. v. 14. 4. 89, Diplomatische Vertretungen in der Bundesrepublik Deutschland 210
Bek. v. 30. 3. 89, Honorarkonsuln in der Bundesrepublik Deutschland 210
Bek. v. 23. u. 28. 3. 89, Diplomatische Vertretungen der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 210
Bek. v. 30. 3. 89, Konsulate der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 210
Bek. v. 4. 4. 89, Honorarkonsuln der Bundesrepublik Deutschland im Ausland 210
Der Bundesminister des Innern
Z. Zentralabteilung
Erl. v. 18. 4. 89 über die Errichtung eines Lastenausgleichsarchivs 211
D. Öffentlicher Dienst
Bek. v. 5. 4. 89, Durchführung des Bundeserziehungsgeldgesetzes 211
Der Bundesminister für Jugend, Familie, Frauen und Gesundheit
Bek. v. 21., 22., u. 23. 3. 89, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von brennwertarmen Erfrischungsgetränken unter Mitverwendung von Grundstoffen mit einem Zusatz der Süßstoffe Aspartam und Acesulfam-K 218
Nichtamtlicher Teil Seite
Bek. v. 22. 3. 89, Verlängerung der Geltungsdauer der Ausnahmegenehmigung gem. § 27 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von diätetischen Obstkonserven mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 222
Bek. v. 23. 3. 89, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von vier Fruchtsaftgetränke-Grundstoffen und vier damit hergestellten Diät-Fruchtsaftgetränken mit den Süßstoffen Aspartam und Acesulfam-K 222
Bek. v. 29. 3. 89, Erweiterung der Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von diätetischen Getränken mit einem Zusatz des Süßstoffes Aspartam 222
Personalnachrichten
Der Bundesminister für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit 223
Der Bundesminister für Bildung und Wissenschaft 223
Der Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit 223
Buchbesprechungen
Die Gerichte und ihre Zuständigkeiten 223
Berliner Kommentar zum Baugesetzbuch 224
gedruckt von am 29.05.2020