Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 1999, 1
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 1/1999
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 1999, 1 - 12 (Ausgabe 1 v. 22.01.1999)

Inhalt Ausgabe Nr. 1/1999

Amtlicher Teil Seite
Bundesministerium des Innern
D. Öffentlicher Dienst
RdSchr. v. 25. 11. 98, Altersteilzeit für Beamte; Weitere Durchführungshinweise 2
Bek. v. 10. 12. 98, Förderung der Vermögensbildung der Arbeitnehmer 2
Bundesministerium der Finanzen
Haushalt
RdSchr. v. 16. 11. 98, Änd. von Vordrucken des automatisierten Verfahrens für das Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen des Bundes (HKR-Verfahren); Vordrucke B01, B02, E01, E02, E03, E04, E05, E08, F01, F02, F05, F07, F07A, F09, F11, F11A, F14, F22, F23, F23A, F25, F31, F32, F32A, F35, F35A, F41, F42, F42A, Anlage zur Kassenanordnung F, M 02, M 03 3
RdSchr. v. 23. 11. 98, Jahresabschluß für das Haushaltsjahr 1998; Abschluß durch die Zollzahlstellen 3
Erl. v. 16. 11. 98, Zuständigkeit für Versorgungsangelegenheiten nach der Versorgungsordnung der ehemaligen DDR-Zollverwaltung und dem Anspruchs- und Anwartschaftsüberführungsgesetz (AAÜG) v. 25. 7. 1991, zuletzt geändert durch das AAÜG-Änderungsgesetz v. 11. 11. 1996 (BGBl. I S. 1674); Zentralisierung der Aufgabenwahrnehmung 3
Bek. d. BAnstPT v. 10. 12. 98, Bek. der Versorgungsanstalt der Deutschen Bundespost (VAP); Beschluß der Vertreterversammlung 4
Bek. d. BAnstPT v. 10. 12. 98, Bek. der Postbeamtenkrankenkasse (PBeaKK) über die von der Vertreterversammlung der PBeaKK gefaßten Beschlüsse zur 31. Änd. der Satzung PBeaKK 6
Bundesministerium für Gesundheit
Bek. v. 2. 11. 98, Ausnahmegenehmigung n. § 37 LMBG für das Herstellen und Inverkehrbringen von jodiertem Speisesalz mit einem Zusatz von Kaliumfluorid oder Natriumfluorid, das zur Abgabe an Einrichtungen zur Gemeinschaftsverpflegung i. S. von § 6 Abs. 2 LMBG bestimmt ist 12
gedruckt von am 01.04.2020