Gemeinsames Ministerialblatt

Das Gemeinsame Ministerialblatt (GMBl) ist das amtliche Publikationsorgan der Bundesregierung und wird vom Bundesministerium des Innern seit 1950 herausgegeben. Hier veröffentlichen nahezu alle Bundesministerien die von ihnen erlassenen oder ergänzten Allgemeinen Verwaltungsvorschriften, Verordnungen, Richtlinien, Erlasse, Anordnungen, Rundschreiben und Bekanntmachungen von allgemeiner Bedeutung sowie Stellenausschreibungen einschließlich ihres nachgeordneten Bereichs.

GMBl 2014, 837
Thema: Inhalt Ausgabe Nr. 40-41/2014
Zeitschrift: [keine Angabe]
Autor: [keine Angabe]
Rubrik: GMBl
Referenz: GMBl 2014, 837 - 880 (Ausgabe 40-41 v. 28.07.2014)

Inhalt Ausgabe Nr. 40-41/2014

Amtlicher Teil Seite
Auswärtiges Amt
AVwV v. 27.6.14, Allgemeine Verwaltungsvorschrift über die Ausstellung amtlicher Pässe der Bundesrepublik Deutschland (AVVaP) 839
Bundesministerium des Innern
RdSchr. v. 7.5.14, Tarifverhandlungen für die Beschäftigten des öffentlichen Dienstes von Bund und kommunalen Arbeitgebern, Tarifeinigung 2014 – Ablauf Erklärungsfrist 842
RdSchr. v. 24.5.14, Neuregelung der Entgelte für die Tarifbeschäftigten, Auszubildenden und Praktikantinnen/Praktikanten des Bundes ab dem 1. März 2014; Bekanntgabe der Entgelttabellen sowie Hinweise zur Zahlbarmachung 842
RdSchr. v. 3.6.14, Verordnung zur Änderung von Vorschriften für Dienst zu wechselnden Zeiten; Berücksichtigung von Zeiten einer Dienstreise sowie Abbruch des Dienstes vor regulärem Dienstende 842
Bundesministerium für Arbeit und Soziales
Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Bek. v. 17.6.14, Bekanntmachung der Fundstellen für Normen und andere technische Spezifikationen nach dem Produktsicherheitsgesetz – ProdSG –; Verzeichnis 2: Nicht harmonisierter Berich – Teil 1: Nationale Normen 878
Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft
Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit
Bek. v. 5.6.14, Ausnahmegenehmigung gemäß § 68 Abs. 1 und 2 Nr. 1 des LFGB für die Einfuhr und das Inverkehrbringen von getrockneten Rosenblättern und getrockneten Rosenknospen, die Rückstände bis zu 0,05 mg/kg DEET enthalten 879
gedruckt von am 08.08.2020